https://www.faz.net/-gum-out2

Rangliste : Ganz schön schön

  • Aktualisiert am

Schönheit und Titelfrau: Jennifer Aniston Bild:

Das amerikanische Magazin People hat in guter alter Tradition die „50 schönsten Menschen der Welt“ gekürt - darunter eine Frau, die sich „niemals schön“ gefühlt hat.

          1 Min.

          Jennifer Aniston und ihr Ehemann Brad Pitt gehören mal wieder zu den „50 schönsten Menschen der Welt“.

          Die amerikanische Schauspielerin ziert das Cover des Magazins „People“, das an diesem Freitag seine jährliche Liste der weltweit schönsten Menschen veröffentlicht. Oscar-Gewinnerin Halle Berry ist bereits zum achten Mal vertreten, Nicole Kidman wird ein sechstes Mal geehrt. In der Schönheiten-Liste sind außerdem der australische Schauspieler Hugh Jackman, das Popstar-Ehepaar Simpson und Nick Lachey sowie die Töchter von Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards, Alexandra und Theodora Richards, aufgeführt.

          Die 35 Jahre alte Aniston hatte in einem Interview gleich einen Trost für diejenigen, die beim Lesen vergeblich von einem Listenplatz träumen: Sie habe als Teenager unvorteilhaft ausgesehen und sich „niemals schön“ gefühlt, sagte sie dem Blatt.

          Ihr Gatte Brad Pitt sieht aber auch nicht schlecht aus

          Weitere Themen

          Ein neues Haus für die Obamas

          Nobelinsel Martha’s Vineyard : Ein neues Haus für die Obamas

          Martha’s Vineyard ist eine der exklusivsten Wohnadressen in den Vereinigten Staaten. Jetzt darf sich die illustre Reihe Prominenter dort über neue Nachbarn freuen – sofern man die Obamas auf ihrem riesigen Anwesen zu Gesicht bekommt.

          Topmeldungen

          Russlands Außenminister Sergej Lawrow am Donnerstag beim OSZE-Gipfel in Bratislava.

          Nach Tiergarten-Mord : Nur eine mörderische Episode?

          Berlin und Moskau sind nach dem Tiergarten-Mord um Schadensbegrenzung bemüht. Beide Seiten wollen das deutsch-russische Verhältnis nicht beschädigen – auch mit Blick auf das bevorstehende Gipfeltreffen zur Ostukraine.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.