https://www.faz.net/-gum-7opch

Falscher Entführungsalarm : Randalierender Passagier zwingt Flugzeug zur Landung

  • Aktualisiert am

Eine Maschine der Airline Virgin Australia auf dem Flughafen von Hobart auf Tasmanien Bild: dpa

Erst hieß es, die Maschine sei entführt worden, aber dann gab es schnell Entwarnung: Ein betrunkener Passagier zwang ein Flugzeug der Airline Virgin Australia zur Landung auf Bali.

          Ein australisches Passagierflugzeug ist durch einen randalierenden Passagier zur Landung auf der indonesischen Insel Bali gezwungen worden. Es sei nicht entführt worden, teilte die Fluggesellschaft Virgin Australia am Freitag mit. Medien hatten zuvor berichtet, dass die Boeing 737 gekapert worden war.

          Die Maschine war im australischen Brisbane gestartet. Den Angaben nach soll ein betrunkener Fluggast versucht haben, sich Zugang zum Cockpit zu verschaffen. Daraufhin schlug der Kapitän Alarm.

          Der Randalierer ist Medienberichten zufolge festgenommen worden. Das Flugzeug wurde auf dem Rollfeld des Flughafens in Denpasar geparkt. Den Angaben zufolge ist keiner der Passagiere verletzt worden.

          Weitere Themen

          Haftbefehl wegen Mordes erlassen

          Tödliche Schüsse in Berlin : Haftbefehl wegen Mordes erlassen

          Am Freitagmittag wird ein Mann in einem Park in Berlin-Moabit erschossen. Nachdem Taucher die Tatwaffe und das Fahrrad des Verdächtigen sicherstellen konnten, erging am Samstagabend ein Haftbefehl gegen den Verdächtigen.

          Topmeldungen

          Brände im Regenwald : Das ökologische Endspiel am Amazonas

          Der Amazonas-Regenwald produziert gut ein Fünftel des Sauerstoffs, den wir atmen. Die andauernden Waldbrände und der Raubbau an ihm sind nicht nur eine ökologische Katastrophe – sondern auch eine humanitäre.
          Noch baumelt der Golf an den Greifarmen im Zwickauer VW-Werk. Bald soll ihn das Elektromodell ID ablösen.

          VW-Werk : Zwickau wird elektrisch

          VW produziert im sächsischen Zwickau bald nur noch Elektroautos. Das Werk wird damit zum Modell für die ganze Branche. Was bedeutet das für die Arbeiter? Ein Besuch im Versuchslabor.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.