https://www.faz.net/-gum-94785

Britisches Königshaus : Prinz Harry und Meghan Markle heiraten im Frühjahr 2018

  • Aktualisiert am

Nächstes Frühjahr wird geheiratet: Meghan Markle und Prinz haben ihre Verlobung offiziell bekanntgegeben. Bild: Reuters

Hochzeit im britischen Königshaus! Prinz Harry und die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle haben sich offiziell verlobt. Der Segen von Königin Elisabeth II. ist dem Paar angeblich sicher.

          Der britische Prinz Harry und die amerikanische Schauspielerin Meghan Markle heiraten im Frühjahr 2018. Das gab das britische Königshaus am Montag offiziell in London bekannt. Erst im September hatte sich die 36-Jährige erstmals öffentlich zu ihrer Beziehung zum jüngeren Sohn von Prinz Charles geäußert. Der 33 Jahre alte Enkel der britischen Königin Elisabeth II. und die Schauspielerin sind seit fast eineinhalb Jahren ein Paar.

          Der Adelige und die Kalifornierin hatten sich bei gemeinsamen Freunden in England getroffen. Wie Prinz Harry nach Bekanntwerden der Romanze mit der drei Jahre älteren, geschiedenen Schauspielerin sagte, sei Markle damals in den Medien von einer „Welle der Bösartigkeit“ eingeholt worden. Nach Berichten britischer Zeitungen soll die Königin die Romanze ihres Enkels unterstützen. Markle, die der Queen bereits im September offiziell vorgestellt wurde, darf in diesem Jahr angeblich an dem traditionellen Weihnachtsessen der Windsors teilnehmen.

          Erst vor wenigen Tagen hatte Markle ihren Abschied aus der Fernsehserie „Suits“ bekanntgegeben. Wie die amerikanische Zeitschrift „Us“ meldete, steht die Sechsunddreißigjährige nach der siebten Staffel nicht mehr als Anwältin Rachel Zane vor der Kamera. Dies wurde als Zeichen für einen baldigen Umzug nach London gewertet.

          Weitere Themen

          Tote nach Absturz eines Kleinflugzeugs Video-Seite öffnen

          Bruchsal : Tote nach Absturz eines Kleinflugzeugs

          Laut Polizei wurden bei dem Aufprall auf die Fassade eines Baumarkts drei Menschen getötet. Die Wand des Baumarkts wurde dabei jedoch nicht durchbrochen.

          Hitzewarnung für Deutschland

          Deutscher Wetterdienst : Hitzewarnung für Deutschland

          Der Deutsche Wetterdienst rechnet ab Montag mit ersten Hitzewarnungen. Ab Mittwoch soll dann ganz Deutschland von einer Hitzewelle erfasst werden. In einigen Gebieten kommt es dieses Wochenende schon zu Unwettern.

          Topmeldungen

          Annegret Kramp-Karrenbauer am Samstag beim feierlichen Gelöbnis neuer Rekruten zusammen mit Eberhard Zorn, Generalinspekteur der Bundeswehr

          Annegret Kramp-Karrenbauer : Mehr Unterstützung für die Ministerin, bitte!

          Als Parteichefin hat Kramp-Karrenbauer schwere Wahlkämpfe vor sich. Gleichzeitig will sie ihr Ministerium und die Truppe besser kennenlernen. Eine kaum zu bewältigende Aufgabe. Sie verdient dabei Unterstützung – gerade aus der Bundeswehr.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.