https://www.faz.net/-gum-8izi7

Fahrerlaubnis wird ungültig : Neue „Verfallsdaten“ für Führerscheine geplant

  • Aktualisiert am

Deutschlands Autofahrer müssen ihre Führerscheine früher als geplant umtauschen. Bild: picture-alliance/ dpa

Deutschlands Autofahrer müssen ihre Führerscheine früher als geplant umtauschen. Der vorgezogene Verfall der Fahrerlaubnis soll die Behörden entlasten.

          1 Min.

          Die Autofahrer in Deutschland müssen ihre Führerscheine voraussichtlich früher umtauschen als bislang geplant. Wie die „Saarbrücker Zeitung“ (Montag) berichtet, wollen die Länder das „Verfallsdatum“ für die Fahrerlaubnis gestaffelt vorziehen. Das geht nach Informationen des Blattes aus einer Empfehlung des Verkehrsausschusses der Länderkammer für die Bundesratssitzung an diesem Freitag hervor.

          Erste Hilfe : Prüfen, Rufen, Drücken

          Seit 2013 gelten Führerscheine nur noch 15 Jahre. Alle bis dahin ausgestellten Fahrerlaubnisse sollten eigentlich noch bis zum Jahr 2033 ihre Gültigkeit behalten. Jetzt sollten - abgestuft nach Geburtsjahrgängen - bis 2024 die rund 15 Millionen Führerscheine ausgewechselt werden, die bis zum 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind, berichtet die Zeitung. Die etwa 30 Millionen ab dem 1. Januar 1999 vergebenen Lizenzen müssten dann abgestuft je nach Ausstellungsjahr bis 2033 ersetzt werden.

          Die Regelungen zum „vorgezogenen Führerscheinumtausch“ seien notwendig, um die Behörden zu entlasten: „Es geht um eine Entzerrung“, sagte eine Sprecherin des Bundesrates dem Blatt. Mit der Neuregelung würde sichergestellt, dass die Behörden die Vielzahl der künftigen Anträge bewältigen könnten.

          Weitere Themen

          Baden-Württemberg setzt Notbremse bereits Montag um

          Corona-Liveblog : Baden-Württemberg setzt Notbremse bereits Montag um

          Mehr als 20 Millionen Impfungen in Deutschland +++ Merkel will sich am Freitag offenbar mit Astra-Zeneca impfen lassen +++ Stiko-Chef gegen Aufhebung von Impfpriorisierung +++ Wieler: Intensivpatienten werden immer jünger +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Topmeldungen

          So sieht der EQS aus.

          Der neue EQS : 770 Kilometer soll er schaffen

          Der EQS ist die elektrische Version der S-Klasse und gleichzeitig deren Konkurrent. Mit beiden will Daimler dicke Margen einfahren.
          Coinbase-Gründer Brian Armstrong in San Francisco im Jahr 2016

          Brian Armstrong : Der Mann hinter dem digitalen Goldrausch

          Keine 30 Jahre war Brian Armstrong alt, als er mit Coinbase ein Unternehmen gründete, das heute wertvoller als die New Yorker Börse ist. Er ähnelt den findigen Geschäftsleuten, die während des Goldrauschs im Wilden Westen Schaufeln und Spitzhacken verkauften.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.