https://www.faz.net/-gum-8laoc

Curiosity-Nahaufnahmen : Auf dem Mars sieht es aus wie im Nationalpark

  • Aktualisiert am

Marslandschaft, aufgenommen am 8. September 2016 Bild: dpa

Die Nasa hat neue Nahaufnahmen des Mars herausgegeben. Es sind Schnappschüsse vom Marsrover Curiosity. Nasa-Vertreter fühlen sich an Fotos aus amerikanischen Naturparks erinnert.

          1 Min.

          Ein schräger Berghang auf dem Mars, im Hintergrund ein Dunstschleier, der die Sicht auf den fernen Rand des Gale-Kraters einschränkt: Die Farbaufnahme stammt vom Einsatz des Marsrovers „Curiosity“ in der Murray-Buttes-Region am Fuße des Mount Sharp.

          So lautet die Alternativbezeichnung für den Krater Gale auf dem Mars, auf dem „Curiosity“ 2012 landete, um die umliegenden Ebenen nach Beweisen für vorzeitliche marsianische Seen abzusuchen. Von diesen wird vermutet, dass sie einst Bedingungen boten, die das Leben von Mikroben begünstigten – falls überhaupt je Leben auf dem Mars existierte.

          Aufgabe der „Curiosity“-Mission ist es herauszufinden, wann die Leben begünstigenden Bedingungen der marsianischen Frühzeit sich wandelten hin zu trockeneren und lebensfeindlicheren Bedingungen.

          Der Marsrover „Curiosity“ Bilderstrecke
          Der Marsrover „Curiosity“ :

          Die neuen Bilder, die Aufschluss über die geologische Vergangenheit des Mars geben, erinnerten manchen Nasa-Fachmann schon an Aufnahmen in amerikanischen Nationalparks. „Curiosity“ machte die Bilder mit seiner Mastkamera am 8. September.

          Weitere Themen

          Kretschmann schlägt kürzere Schulferien vor

          Corona-Liveblog : Kretschmann schlägt kürzere Schulferien vor

          Lufthansa mit Rekordeinbußen +++ Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 64,7 +++ Opposition kritisiert neue Beschlüsse als unzureichend +++ Lockdown wird bis 28. März verlängert +++ Corona-Schnelltests von Samstag am im Handel +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Topmeldungen

          Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in der Kleinstadt Wohlen im Kanton Aargau am 20. Februar 2021

          SVP gegen Corona-Regeln : Die Schweiz, eine Diktatur?

          Die SVP gehört der Schweizer Regierung an. Das hindert die Führung der größten Partei des Landes nicht daran, es wegen der Corona-Politik als Diktatur zu bezeichnen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.