https://www.faz.net/-gum-pkhr

Museumsinsel : „Mönch am Meer“ kommt zu königlichen Ehren

  • Aktualisiert am

Kunstliebhaberin und Sammlerin: Die Queen in der Alten Nationalgalerie Bild: AP

Bilder von Caspar David Friedrich und Architektur von David Chipperfield: Die Queen zeigte sich beeindruckt von der Museumsinsel in Berlin.

          1 Min.

          Sichtlich beeindruckt hat die britische Königin Elizabeth II. am Mittwoch die Alte Nationalgalerie auf der Berliner Museumsinsel besucht. Besonders lange ließ sie sich vom Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Peter-Klaus Schuster, das Gemälde „Mönch am Meer“ von Caspar David Friedrich erklären. Die Queen gilt als Kunstliebhaberin und ist selbst Sammlerin.

          Am Eingang des Museums begrüßte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit die Monarchin und ihren Mann Prinz Philip. Das königliche Paar sah sich neben weiteren Werken von Caspar David Friedrich auch Arbeiten von Friedrich Karl Schinkel an. Im Anschluß besichtigte die Königin das benachbarte Neue Museum, das momentan unter der Leitung des britischen Architekten David Chipperfield restauriert wird.

          Kein „Bad in der Menge“

          Chipperfield erläuterte die Sanierungsarbeiten, die 2009 abgeschlossen sein sollen. Die rund 100 Fans der Queen vor der Alten Nationalgalerie wurden bitter enttäuscht. Nur von weitem konnten sie kurz einen Blick auf Elizabeth II. werfen. Das von der Britischen Botschaft angekündigte „Bad in der Menge“ fiel vor dem Museum ebenso aus wie zuvor am Hotel Adlon.

          Weitere Themen

          Mann stirbt nach Streit mit Jugendlichen in Augsburg

          Kripo ermittelt : Mann stirbt nach Streit mit Jugendlichen in Augsburg

          Ein Mann war am späten Freitagabend mit seiner Frau und einem befreundeten Ehepaar in Augsburg unterwegs. Dann kam es zum Streit mit einer Gruppe junger Männer. Wenig später war er tot. Die Kripo richtete eine 20-köpfige Ermittlungsgruppe ein.

          Topmeldungen

          Es muss nicht die große Karriere sein: Auch im kleinen leisten viele Arbeitnehmer Heldenhaftes.

          Erfolgreich im Beruf : Verborgene Helden

          Mit Karriere verbinden wir Geld, Aufstieg und Ruhm. Erfolg und Erfüllung gibt es aber auch hinter den Kulissen. Fünf Beispiele für ein erfülltes Berufsleben.

          Parteitag in Berlin : Die Wende der SPD

          Der Parteitag in Berlin ist ein historischer Bruch für die SPD. Sie verabschiedet sich endgültig von der „neoliberalen“ Schröder-Ära durch ein Programm für einen „neuen Sozialstaat“.

          1:2 in Mönchengladbach : Die Bayern verlieren die Kontrolle und das Spiel

          Die Münchner dominieren das Topspiel zunächst nach Belieben, treffen aber das Tor nicht. Als sie es doch tun, kommt Gladbach schnell zum Ausgleich. In der Nachspielzeit überschlagen sich dann die Ereignisse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.