https://www.faz.net/-gum-ushh

Zeigt Fahne : Geburtstagsparade für Königin Elisabeth II.

  • -Aktualisiert am

Traditionelle Kutschfahrt für Queen Elisabeth II. an ihrem „zweiten” Geburtstag Bild: AFP

Zwei Geburtstage feiert die britische Königin: Da der eine, ihr eigener, im Aprilwetter liegt, gibt es einen weiteren, „offiziellen“ Geburtstag im Juni. Das Geschenk ist immer das gleiche: die Truppenparade „trooping the colour“ der königlichen Garde.

          1 Min.

          Zwei Geburtstage feiert die britische Königin: Da der eine, ihr eigener, im Aprilwetter liegt (am 21. jenes Monats), gibt es einen weiteren, „offiziellen“ Geburtstag im Juni. Das Geschenk ist immer das gleiche: die Truppenparade „trooping the colour“ der königlichen Garde. Eine Ausnahme verzeichnet die Statistik im Jahr 1955, in dem ein Eisenbahnerstreik das Ereignis verhinderte.

          Somit hat die Königin am Wochenende die 54. Parade im 55. Jahr ihrer Regentschaft entgegengenommen. Während sie die Ehrerbietung ihrer Truppen schon länger als ein Jahrzehnt im offenen Landauer empfängt, saß ihr Gatte, der Herzog von Edinburgh, der an jenem Tag traditionell im Gewand eines Obersten der Grenadiergarde steckt, vor fünf Jahren bei der Parade zum goldenen Thronjubiläum der Königin noch selbst zu Pferde.

          „Sechste in der Thronfolge“

          Der Thronfolger Charles trägt als Prince of Wales die Uniform der walisischen Garde. Seine zweite Frau Camilla gehört seit zwei Jahren zur Geburtstagsparty. Sie erschien 2005 zum ersten Mal - in einem schlichteren Hut als an diesem Samstag. Zum Abschluss der Geburtstagsparade versammelt sich die königliche Familie, soweit sie in London präsent ist, auf dem Balkon des Buckinghampalasts.

          Jedes Jahr das gleiche Geschenk: die Truppenparade „trooping the colour”

          Dieses Jahr winkte unter anderen auch Prinzessin Eugenie, die Tochter Prinz Andrews', in die Menge der Untertanen hinab. Sie ist im Zivilberuf gegenwärtig Studentin, aber auch, wie das Protokoll vermerkt, „die sechste in der Thronfolge“.

          Salman Rushdie von der Königin geadelt

          Die Truppenzeremonie, an der mehr als 1000 Soldaten teilnehmen, weist hin auf die einstige Bedeutung der Regimentsfahnen als Sammelpunkt im Gefecht. Damit die Soldaten ihre Fahne im Pulverdampf wiedererkannten, wurde sie vor Beginn einer Schlacht langsam durch die Reihen der Soldaten getragen, gewöhnlich hochgehalten von Offizieren, die sich zuvor durch besondere Tapferkeit ausgewiesen hatten. Heute wird die Ehre, die Fahne zu präsentieren, die jährlich unter den sechs Garderegimentern wechselt, meist einem Fähnrich übertragen, der sich zuvor beim Exerzieren auszeichnete.

          Die Königin gibt an ihrem Sommergeburtstag, der jeweils am dritten Wochenende im Juni stattfindet, auch anderen Anlass zum Feiern. Das Datum markiert die Veröffentlichung einer der beiden Ordens- und Auszeichnungslisten, die von der Regierung aufgestellt und von der Monarchin verkündet werden (die andere erscheint im Winter). Auf der diesjährigen Ehrungsliste stand unter anderen der iranische Autor Salman Rushdie, der von der Königin geadelt worden ist.

          Weitere Themen

          Verfolgungsjagd in Bayern

          Nach 170 Kilometer gestellt : Verfolgungsjagd in Bayern

          Ein Mann ist auf der Flucht vor der Polizei erst nach 170 Kilometern gestellt worden. Mehrere Streifen und ein Polizeihubschrauber hatten es zunächst nicht geschafft, ihn zu stoppen.

          Topmeldungen

          Salvini am Samstag in Maranello, natürlich stilecht mit Ferrari-Mütze

          Matteo Salvini : Ein Mann, ein Prozess

          Vor der Regionalwahl in der Emilia-Romagna ruft Matteo Salvini dazu auf, ihm die Immunität zu nehmen. Der Chef der Lega-Partei will aus dem Ermittlungsverfahren gegen ihn politischen Nutzen ziehen.
          Der amerikanische Präsident Donald Trump spricht Mitte Januar bei einer Wahlkampfkundgebung im Bundesstaat Wisconsin.

          Wahlen in Amerika : Die Opposition muss draußen bleiben

          In der republikanischen Partei gibt es durchaus ein paar Trump-Gegner, sie haben aber meist keine gewählten Ämter. Eine neue Lobbygruppe ruft in ihrer Verzweiflung nun zur Wahl von Demokraten auf.
          Dubravko Mandic vergangenen Herbst in Leipzig

          Protest der AfD gegen SWR : Eine Grenze überschritten

          Nach dem „Oma-Video“ hat die AfD in Baden-Baden gegen die Öffentlich-Rechtlichen gehetzt, darunter der Politiker Dubravko Mandic. Der Auftritt könnte strafrechtliche Folgen haben.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.