https://www.faz.net/-8ygkf-8ygox

Nach einem Anschlag: „Das Erlebte zu verdrängen, ist absolut in Ordnung“

Nach einem Anschlag : „Das Erlebte zu verdrängen, ist absolut in Ordnung“

Zurück zum Artikel