https://www.faz.net/-gum-9fs66

Krebs bei jungen Erwachsenen : „Die Reha war die besten fünf Wochen meines Lebens“

  • -Aktualisiert am

Das Foto entstand an einem der schönsten Tage in der Reha, erzählt Green. Bild: privat

Krebs trifft junge Menschen in einer Zeit der Selbstfindung. Wie verarbeitet man so eine Diagnose, wenn man sich gerade erst selbst entdeckt? Die 24 Jahre alte Rune L. Green schreibt und spricht deshalb viel über Krebs.

          4 Min.

          Die meisten Menschen sprechen nicht gern über Krebs. Schon gar nicht mit Jüngeren, denn sie verknüpfen die Krankheit mit negativen Gedanken an den Tod. Rune L. Green aber spricht ziemlich viel über den Krebs. Sie denkt dabei an das Leben. Für den Podcast „Krebsgeflüster“, den die Vierundzwanzigjährige unter diesem Künstlernamen veröffentlicht, interviewt sie regelmäßig andere junge Erwachsene, die an Krebs erkrankt sind. „Natürlich sind die Geschichten alle sehr ernst“, sagt sie. „Aber sie sind auch so lebensbejahend, dass man sie einfach erzählen muss.“

          Julia Anton

          Redakteurin im Ressort Gesellschaft bei FAZ.NET

          Junge Erwachsene, die an Krebs erkranken, trifft die Krankheit in einer Zeit der Selbstfindung. Wer bin ich, wer will ich mal sein? Die Krankheit wirft alle Pläne um. Rune L. Green war gerade in ihre erste eigene Wohnung gezogen und hatte in Magdeburg angefangen, Kulturwissenschaften zu studieren. „Ich wollte schon immer gern kreativ und selbständig sein“, sagt sie. Stattdessen lag sie oft krank zu Hause im Bett oder saß im Wartezimmer von Ärzten. Keiner fand etwas. Richtig paranoid sei sich vorgekommen, aber da sei einfach dieses Gefühl gewesen: Irgendwas stimmt nicht. Schließlich entdeckte ein Arzt einen gutartigen Tumor in ihrer Ohrspeicheldrüse. Mit einer vierzigminütigen Operation ließe der sich entfernen, sagte er. Green war erleichtert. „Ich war mir sicher, nach der OP wird alles besser.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ausstellung in Österreich : Die Leiden des jungen Hitler

          Verheerender Zeitgeist vor dem Ersten Weltkrieg: Die Biografie von Adolf Hitler ist kein Rätsel – und doch zeigt eine Ausstellung in St. Pölten nun Details zum frühen Leben des späteren Diktators, die dieses Wissen noch zu ergänzen vermögen.