https://www.faz.net/-gum-aip2r

„Eine ultimative Schnapsidee“ : Wie ein Militärflugzeug zum Ferienhaus wird

„Engel der Lüfte“: Die humanitäre Funktion der Transall will Dominik Weil beibehalten. Bild: Unternehmen

Am Dienstag landet ein Militärflugzeug auf dem Flugplatz Zweibrücken. Unternehmer Dominik Weil will es zu einem Ferienhaus umbauen. Wie es zu diesem Einfall kam und warum er acht Jahre dafür kämpfen musste – ein Interview.

          3 Min.

          Herr Weil, wie kommen Sie dazu, ein deutsches Militärflugzeug zu einem Ferienhaus umbauen zu wollen?

          Lorenz Hemicker
          Redakteur in der Politik

          Vor acht Jahren waren zwei Kameraden mit mir in Ostfriesland, beim letzten Flugtag der dort stationierten Phantom-Kampfflugzeuge. Ein inspirierender Ausflug, mit 100.000 Gästen auf dem Flugplatz. Auf der Rückfahrt fragten wir uns, was eigentlich mit Militärflugzeugen passiert, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. Und als flugbegeisterter Reiseverkehrskaufmann dachte ich: Man könnte sich doch eigentlich so ein Teil kaufen und touristisch nutzen.

          Das klingt erst mal verrückt.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Machtdemonstration: Ein Konvoi russischer gepanzerter Fahrzeuge fährt auf einer Autobahn auf der Krim. .

          Russischer Aufmarsch : Die Ukraine ist von drei Seiten umstellt

          Westliche Dienste sehen mit Unruhe, wie Moskau immer mehr Truppen an die Grenze zur Ukraine verlegt – auch über Belarus und das Schwarze Meer. Mit ihren Waffen sind die Russen schon jetzt überlegen.

          Neuer Mercedes SL : Renner, Roadster, Rentner

          Mit der achten Generation des SL kehrt Mercedes zum Stoffdach zurück und ersetzt den Doppelnamen Mercedes-Benz durch Mercedes-AMG. Die Tochter in Affalterbach baut auch den Wagen. Ein Plug-in-Hybrid ist in Vorbereitung.