https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/wenn-radfahrer-durch-autotueren-verungluecken-17744210.html

Verkehrsunfälle : „Ich war zur falschen Zeit am falschen Ort“

  • -Aktualisiert am

Eigentlich müssten Radler zur Sicherheit einen Meter Abstand von parkenden Autos halten. Doch wie soll das gehen? Bild: Lucas Bäuml

Mehrere tausend Radfahrer verunglücken jährlich durch plötzlich geöffnete Autotüren. Ein Betroffener erzählt, wie er sein Leben nach dem Unfall von vorne beginnen musste.

          5 Min.

          Es war der 19. Mai 2015. Michael Meier, damals 48 Jahre, holte sein Rad aus der Garage, um zur Arbeit zu fahren. Elf Kilometer lagen vor ihm, erst durchs Wohngebiet, dann durch den Wald. Doch bis dort kam er an diesem Tag nicht. Nach wenigen hundert Metern öffnete sich eine Autotür.

          „Bei 20 km/h haben Fahrräder einen Bremsweg von elf Metern“, sagt Meier am Esstisch des Einfamilienhauses in Krefeld, in dem er mit seiner Frau Susanne Schleußer und seinem 20 Jahre alten Sohn Henric lebt. Die Fahrertür habe sich geöffnet, als er auf Höhe des Kofferraums war: „Ich wurde über die Tür geschleudert und bin aus zwei Meter Höhe mit dem Kopf auf den Asphalt geknallt.“ Meiers Frau hat Kaffee und zwei Tassen hingestellt und sich in ihr Arbeitszimmer unterm Dach zurückgezogen. Sie ist selbständige Lektorin und steht vor einer Abgabe. Auf seiner Tasse steht: „Schön, dass es dich gibt!“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Nach der Asow-Kapitulation : In Putins Fängen

          Die letzten Verteidiger von Mariupol haben sich ergeben. Daraus kann Putin einen Propagandasieg über die „Nazis“ machen. Es zeigt sich, was passiert, wenn man der „Emma“-Losung folgt, der Ukraine keine schweren Waffen zu geben.

          Neue Luxusmodelle : Mercedes will nach oben

          Luxus läuft: Maybach flirtet mit dem Laufsteg und kreiert ein Haute Voiture. Doch die Spitze der neuen Bewegung soll ein elektrischer AMG wie von einem anderen Stern erobern.
          Am Immobilienmarkt ging es in den letzten Jahren stark aufwärts. Doch der Hausbau wird aufgrund knapper Ressourcen immer teurer.

          Zinsanstieg : Wende am Immobilienmarkt

          Mit dem Zinsanstieg wird das Immobiliengeschäft schwieriger. Wegen des Mangels an Arbeitskräften und Materialien werden Neubauten immer teurer. Doch große und längerfristige Krisen sind noch nicht in Sicht.
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Automarkt
          Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
          50Plus
          Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige