https://www.faz.net/-gum-9khve

877 Millionen Dollar : Glückspilz holt größten Einzelgewinn der Lotto-Geschichte

  • Aktualisiert am

Größter Lotto-Einzelgewinn aller Zeiten: In den Vereinigten Staaten wurden nun 877 Millionen Dollar ausgeschüttet (Symbolbild). Bild: obs

In den Vereinigten Staaten ist der größte Lotto-Einzelgewinn aller Zeiten ausgezahlt worden. Der Gewinner hatte sich erst vier Monate nach Ziehung seiner Zahlen bei der Lottogesellschaft gemeldet.

          1 Min.

          Mit mehr als 877 Millionen Dollar hat die amerikanische Lotterie „Mega-Millions“ den bisher größten Einzelgewinn der weltweiten Lotto-Geschichte ausgeschüttet. Der Gewinner habe sich am Montag gemeldet, vier Monate nach der Ziehung seiner Glückszahlen, teilte die regionale Lotteriegesellschaft des amerikanischen Bundesstaates South Carolina mit. Anders als in den Vereinigten Staaten üblich wurde der Gewinner zunächst nicht identifiziert.

          Den bis dato höchsten Einzelgewinn der Lottogeschichte hatte sich eine 53 Jahre alte Frau im amerikanischen Staat Massachusetts im August 2017 geholt: In der Lotterie „Powerball“ hatte sie 758,7 Millionen Dollar gewonnen.

          Der nun zu Reichtum gekommene Glückspilz hatte den mit mehr als 1,5 Milliarden Dollar extrem prall gefüllten Jackpot bereits im Oktober vergangenen Jahres gewonnen - und sich mit dem Füllen seines Kontos extrem viel Zeit gelassen. Nach dem amerikanischen System hat er zwei Möglichkeiten zur Auszahlung - und sich für die Variante entschieden, die Summe auf einmal zu kassieren. Dadurch muss er einen erheblichen Abschlag akzeptieren. Um die volle Summe zu bekommen, hätte sich der Gewinner auf eine über 29 Jahre gestreckte Ratenzahlung einlassen müssen.

          Im aktuellen Fall wird allein der Bundesstaat South Carolina, wo der erfolgreiche Tipper seinen Wohnsitz hat, rund 61 Millionen Dollar an Einkommensteuer bekommen, wie die Lotteriegesellschaft erklärte.

          Den bisher größten Lotto-Sammelgewinn teilten sich im Januar 2016 drei Spieler in den Vereinigten Staaten. Auf 1,586 Milliarden Dollar (1,47 Mrd Euro) war damals der Jackpot der „Powerball“-Lotterie gestiegen. Zum Vergleich: 45,4 Millionen Euro war der bisher größte Geldregen beim deutschen „6 aus 49“. Die Summe teilten sich im Dezember 2007 drei Tipper aus Niedersachsen, Thüringen und Schleswig-Holstein.

          Weitere Themen

          Der Impfstoff ist Macht

          FAZ Plus Artikel: Diplomatie mit allen Mitteln : Der Impfstoff ist Macht

          Überall entwickeln Forscher gerade Corona-Impfstoffe, sie werden auf der ganzen Welt gebraucht. Zwar geben sich Regierungen gerne generös. Doch in der Praxis verbinden viele die Verteilung des Vakzins mit politischen Interessen.

          Fauci stellt seine Impfstoff-Kritik an Briten klar

          Corona-Liveblog : Fauci stellt seine Impfstoff-Kritik an Briten klar

          Zwei Drittel der Deutschen gegen Lockerungen an Silvester +++ Schweden schließt alle Gymnasien +++ Nächtliche Ausgangssperren für Hotspots in Baden-Württemberg +++ Italien macht Inlandsgrenzen über Weihnachten dicht +++ Alle Entwicklungen im Liveblog

          Topmeldungen

          Stefan Löfven, Ministerpräsident von Schweden, auf einer Pressekonferenz in Stockholm am 31. März

          Schwarze-Peter-Spiel : Wer ist schuld an den vielen toten Schweden?

          Die zweite Corona-Welle trifft Schweden mit voller Wucht. Auf der Suche nach den Verantwortlichen geraten die Regionen ebenso in den Fokus wie die Gesundheitsbehörde und die Regierung in Stockholm.
          In gefährlicher Mission: Ein Fahrzeug der OSZE-Beobachter 2016 an einem Kontrollpunkt an der Frontlinie in der Ost-Ukraine

          OSZE mit neuer Spitze : Ende des Führungsvakuums

          Die größte regionale Sicherheitsorganisation der Welt hat nach Monaten der Blockade ihr Spitzenpersonal gefunden. Generalsekretärin der OSZE wird eine Deutsche.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.