https://www.faz.net/-gum-a4dvp

„Two And A Half Men“ : Schauspielerin Conchata Ferrell ist tot

  • Aktualisiert am

Conchata Ferrell 2007 bei den Emmy Awards Bild: dpa

In der international erfolgreichen Sitcom „Two And A Half Men“ spielte sie die Haushälterin Berta. Jetzt ist die amerikanische Schauspielerin Conchata Ferrell gestorben.

          1 Min.

          Die amerikanische Schauspielerin Conchata Ferrell ist tot. Ferrell, die zwölf Jahre lang an der Seite von Charlie Sheen die resolute Haushälterin Berta in der Serie „Two and a half men“ spielte, starb am Montag nach einem Herzstillstand in Sherman Oaks bei Los Angeles. Sie wurde 77 Jahre alt.

          „Ein absolutes Sweetheart, ein vollendeter Profi, eine echte Freundin, ein schockierender und schmerzhafter Verlust. Berta, Deine Haushaltsführung war ein bisschen suspekt, aber Deine Menschenführung war perfekt“, schrieb Sheen am Dienstag auf Twitter. Nach dem Studium an der West Virginia University begann Ferrells Schauspielkarriere 1973 mit dem Theaterstück „The Hot I Baltimore“, für das sie mit Judd Hirsch off-Broadway auf der Bühne stand. Es folgten Parts in Fernsehserien wie „Maude“, „Hearts Afire“ und „L.A. Law“.

          Für den Part der Anwältin Susan Bloom in Steven Bochcos Gerichtsdrama erhielt Ferrell 1992 die erste Emmy-Nominierung. Für ihre Rolle in „Two and a Half Men“ folgten 2005 und 2008 weitere Nominierungen der Academy of Television Arts & Sciences (Atas). Zu Ferrells bekanntesten Kinofilmen zählen das Pionierdrama „Heartland“ und die Komödie „Mystic Pizza“.

          Weitere Themen

          Eine Welt für sich

          Bundeswehr-Enthüllungen : Eine Welt für sich

          Gab es Kriegsverbrechen der Amerikaner in Afghanistan und illegale Einsätze von Bundeswehrsoldaten im ehemaligen Jugoslawien? Die spektakulären Enthüllungen des Historikers Sönke Neitzel in seinem neuen Buch „Deutsche Krieger“ - und erste Reaktionen darauf aus der Politik.

          Topmeldungen

          Wer die Zeit und das Geld hatte, hat sich in diesem Sommer gerne im eigenen Pool gesonnt.

          Vermögensvergleich : Wie reich sind Sie wirklich?

          Neue Zahlen zeigen, wie sich das Vermögen der Deutschen über das Leben entwickelt. Schon mit einem abbezahlten Haus und einer Lebensversicherung können Sie zu den oberen zehn Prozent gehören. Testen Sie selbst, wo Sie in Ihrer Altersgruppe stehen!
          Der Apfel: Das Firmenlogo von „Apple“

          Aktiensparpläne : Alles auf Apple

          Je länger es keine Zinsen gibt, desto mehr Leute setzen auf Sparpläne. Außer ETF besparen Anleger auch zunehmend Einzelaktien. Das kann gefährlich werden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.