https://www.faz.net/-gum-8vesw

Kritik an Kellyanne Conway : „Schauen Sie ruhig auf Ihr Handy, es sind ja nur ein paar Schwarze“

  • Aktualisiert am

Viele Nutzer auf Twitter unterstellen Kellyanne Conway, keinen Anstand zu haben, da sie sich samt Schuhen auf die Couch des Weißen Hauses gesetzt habe. Bild: AFP

Trumps Beraterin Kellyanne Conway steht mal wieder in der Kritik: Fotos zeigen sie während eines Empfangs im Weißen Haus in einer unglücklichen Pose. Zu Gast waren gerade afroamerikanische Hochschulvertreter.

          1 Min.

          Donald Trumps Präsidentenberaterin Kellyanne Conway sorgt mal wieder für Aufsehen. Allerdings nicht wegen einer falschen Aussage wie Anfang Februar, als sie von einem Massaker in Bowling Green sprach, das es nie gegeben hatte. Sie wirbt auch nicht für eine neue Modelinie von Ivanka Trump. Dieses Mal haben Fotos der Nachrichtenagentur Agence France-Presse für den Wirbel gesorgt. Die Fotos zeigen Conway, wie sie mit Schuhen an den Füßen auf dem Sofa im Weißen Haus kniet. Trump hatte afroamerikanische Hochschulvertreter eingeladen und Conway filmte die Zusammenkunft vom Sofa aus mit dem Handy.

          Kellyanne Conway fotografiert vom Sofa aus Donald Trump und seine Gäste im Weißen Haus – mit den Schuhen an den Füßen. Ist das respektlos?
          Kellyanne Conway fotografiert vom Sofa aus Donald Trump und seine Gäste im Weißen Haus – mit den Schuhen an den Füßen. Ist das respektlos? : Bild: AFP

          In den sozialen Netzwerken erntete Conway prompt Kritik für diese Aktion. Viele Nutzer auf Twitter unterstellen ihr, keinen Anstand zu haben, da sie sich samt Schuhen auf die Möbel des Weißen Hauses gesetzt habe.

          Andere sprechen von fehlendem Respekt dem Präsidenten und seinen Gästen gegenüber, weil Conway als einzige Person im Raum nicht stehe. Manche Nutzer deuten ihre Haltung gar als Diskriminierung der farbigen Gäste. Ein Beitrag lautet: „Schauen Sie ruhig auf Ihr Handy, es sind ja nur ein paar Schwarze.“

          Es gibt auch Nutzer, die sich schlichtweg über die ungewöhnliche Pose lustig machen. Sie vergleichen Conway etwa mit einem brütenden Huhn oder posten Clips von Tieren, die in einer ähnlichen Position wie Conway auf dem Sofa sitzen.

          Andere Nutzer kritisieren wiederum den Wirbel, der um Conways Foto-Aktion gemacht wird und weisen daraufhin, dass sich auch der ehemalige Präsident Obama des Öfteren respektlos verhalten habe – indem er etwa die Füße auf den Schreibtisch gelegt hätte. Während seiner Amtszeit hätte niemand daran Anstoß genommen und von fehlendem Respekt oder Anstand gesprochen, tadeln sie.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Sankt Moritz ist einer der Hotspots für Immobilienkäufe in Skigebieten.

          Hohe Nachfrage : Sankt Moritz wird noch teurer

          Auch in Skigebieten wird gern Eigentum gekauft. Die Preise wurden auch durch Corona getrieben, besonders die Schweiz steht hoch im Kurs. Das sind die Trends der Reichen.
          Steckt der Euro in der Krise?

          Technische Analyse : Der Euro hat echte Probleme

          Der Euro steht an einem Scheideweg. Sollte er unter 1,15 Dollar fallen, besteht Potential, dass er weiter abwertet. Wo die Untergrenze wäre, wissen nur die Götter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.