https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/trotz-pandemie-weihnachten-rund-um-die-welt-in-fotos-17701487.html

Allen Widrigkeiten zum Trotz : Wie der Rest der Welt Weihnachten feiert

Der 28 Jahre alte Mohamed Maarouf verteilt Geschenke an arme Kinder in den Slums nahe der irakischen Stadt Basra. Bild: AFP

Auch in diesem Jahr müssen Menschen die Geburt Jesu unter Pandemiebedingungen feiern. Die christliche Botschaft der Nächstenliebe zeigt sich in diesen Tagen trotz alledem. Ein Überblick.

          4 Min.

          Andere Länder, andere Sitten: In großen Teilen dieser Erde feiern Menschen das Weihnachtsfest, jedes Land besitzt dabei seine ganz eigenen Traditionen und Bräuche. Doch es ist bereits das zweite Mal, dass Christen das Fest von Jesu Geburt unter den Bedingungen der Corona-Pandemie feiern. Auch wenn sich die Corona-Lage im Vergleich zum Vorjahr gebessert hat, inzwischen etwa Impfstoff gegen das Coronavirus verfügbar ist, konnten Gottesdienste nur eingeschränkt und mit deutlich weniger Besuchern stattfinden. Vielerorts gilt: Nur Geimpfte, Genesene und negativ Getestete. 

          Johanna Christner
          Redakteurin im Ressort Gesellschaft & Stil.

          Doch auch in diesem Jahr zeigt sich Weihnachten als Fest der Menschlichkeit. Etwa in den Armenvierteln nahe der irakischen Stadt Basra, wo der 28 Jahre alte Mohamed Maarouf Geschenke an Kinder verteilt, zu sehen auf dem Titelfoto dieses Artikels.

          In Kenia herrschen strenge Corona-Regeln: Das ostafrikanische Staat führt 1 G ein, auch wenn das Obere Gericht dies untersagt hatte. Auch Menschenrechtsorganisationen zeigten sich diesbezüglich besorgt. Bislang sind nur rund 6,5 Prozent der kenianischen Bevölkerung zweifach geimpft, rund zehn Prozent haben eine erste Impfdosis erhalten. In der kenianischen Hauptstadt Nairobi konnten dennoch Gottesdienste in kleinerem Umfang stattfinden. 

          Nairobi, Kenia
          Nairobi, Kenia : Bild: Reuters

          Weiße Weihnacht in Australien? Eher unwahrscheinlich. Für Tony O’Connor, der eigentlich aus Manchester in England stammt, aber offenbar auch halb so wild. Wie viele Surfer verschlug es ihn während der Weihnachtsfeiertage an den wohl berühmtesten Strand des Landes, den Bondi Beach in Sydney. Nicht beim Wellenritt fehlen durfte die rote Weihnachtsmütze. 

          Sydney, Australien
          Sydney, Australien : Bild: AP

          Grüße aus dem Nass kommen auch von diesem tauchenden Weihnachtsmann in Tokio. Während einer Performance im Sunshine Aquarium sorgt er mit seinem Weihnachtsoutfit samt Torte für eine Überraschung: Um eine große Menschenansammlung angesichts der Pandemie zu vermeiden, wurde das Weihnachtsspezial vom Aquarium im geschäftigen Stadtteil Ikebukuro zuvor nicht offiziell angekündigt. 

          Tokio, Japan
          Tokio, Japan : Bild: EPA

          Auch in Erbil, dem Zentrum der autonomen Kurdenregion im Irak, feierten syrisch-orthodoxe Christen die Messe. Für viele Christen sowie andere religiöse Minderheiten wurde die Stadt zum Zufluchtsort, nachdem die islamistische Terrormiliz Daesch (“Islamischer Staat“) im Nordirak immer mehr Städte einnahm. Die Stadt Erbil hielt dank einer Allianz zwischen kurdischen Kämpfern und den Vereinigten Staaten den Angriffen stand.

          Erbil, autonome Kurdenregion im Irak
          Erbil, autonome Kurdenregion im Irak : Bild: AFP

          Nach dem Hinduismus ist das Christentum die zweitgrößte religiöse Minderheit in Pakistan: Von den 207 Millionen Einwohnern sind nur zwei Prozent christlichen Glaubens. Ohne reich mit Lichtern verzierte Kirchen und Wohnräume kommt man allerdings auch hier ungern aus. Das Foto zeigt einen Gottesdienst in Karatschi, der größten Stadt des Landes.

          Karatschi, Pakistan
          Karatschi, Pakistan : Bild: Reuters

          Als Geburtsstadt Jesu darf Bethlehem in dieser Auflistung nicht fehlen. Wegen der Corona-Pandemie fehlen im Heiligen Land derzeit die Gäste aus dem Ausland, die prallgefüllten Touristenbusse und die Fremdenführer. Vor allem Christen aus der Region sind nun zu Gast, aus den Gemeinden in Israel oder in den palästinensischen Autonomiegebieten. Auf dem Foto zu sehen ist die morgendliche Weihnachtsmesse in der Bethlehemer Katharinenkirche.

          Bethlehem, Westjordanland
          Bethlehem, Westjordanland : Bild: Reuters

          Weihnachtliche Selfies müssen in New York trotz Pandemie nicht auf der Strecke bleiben. Der Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center im Stadtteil Manhattan zählt zu den wohl schönsten im öffentlichen Raum aufgestellten Bäumen dieser Welt und dient weiterhin als beliebte Hintergrundkulisse für Schnappschüsse. 

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Gottesdienst zu Christi Himmelfahrt: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (mit geneigtem Kopf), links neben ihm die Präsidentin des ZdK, Irme Stetter-Karp, und die Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne); rechts neben Steinmeier Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU)

          Kirchentag in Stuttgart : Das Echo aus der Kirche

          Den Katholikentag in Stuttgart dominiert das Thema sexueller Missbrauch. Doch es ist nicht die einzige Ursache der Krise der katholischen Kirche in Deutschland.
          Freudenschreie in den Nachthimmel über Paris: Real Madrid gewinnt die Champions League.

          Champions-League-Finale : Der Liverpooler Albtraum ist Real

          In der Schlussphase wirft der FC Liverpool nochmal alles nach vorne, doch das Team von Trainer Jürgen Klopp kämpft vergebens. Nach dem Endspiel der Champions League jubelt einzig Real Madrid.
          Der Sieger: Ruben Östlund jubelt über seine Goldene Palme

          Goldene Palme in Cannes : Ein Schiffbruch wird belohnt

          Der Schwede Ruben Östlund gewinnt für „Triangle of Sadness“ die Goldene Palme von Cannes. Die übrigen Preise zeigen die Verlegenheit der Jury angesichts des diesjährigen Festivalwettbewerbs.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Automarkt
          Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
          50Plus
          Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige