https://www.faz.net/-gum-9lm9t

Ansage bei Instagram : Trällert Neureuther bald nackt bei Silbereisen?

  • Aktualisiert am

Felix Neureuther im Musikvideo seines Scherz-Schlagers „Weiterziehen“ Bild: Antenne Bayern

Felix Neureuthers Alpen-Schlager „Weiterziehn“ hat es in wenigen Tagen auf Platz 2 der deutschen Download-Charts geschafft. Doch der ehemalige Skirennfahrer will mehr – und macht eine pikante Ansage.

          Ex-Skirennfahrer und Musik-Novize Felix Neureuther (35) hat mit einem Kommentar im Internet Spekulationen ausgelöst, ob er nackt in Florian Silbereisens TV-Show zu sehen sein könnte. Aber er ruderte schnell zurück: „War nur ein Spaß“, sagte Neureuther der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag. Dem Radiosender Antenne Bayern sagte er: „Meine Frau hat gelacht, komm das ist witzig, das kannst Du so posten – aber ich glaube, dass sie es nicht so cool fände, wenn ich tatsächlich nackt auftreten würde.“

          Mit Blick auf die Abrufe des Songs bei iTunes hatte Neureuther bei Instagram geschrieben: #beiplatzeinstretichnacktbeifloriauf – oder besser lesbar: Bei Platz Eins tret’ ich nackt bei Flori auf. Darauf entgegnete Silbereisen (37), der im Ersten regelmäßig die Sendung „Feste der Volksmusik“ moderiert: „Ich bin mal gespannt, ob Felix mutig genug ist, um seine Versprechen einzulösen“, teilte er der dpa mit.

          „Armin Rohde hat ja seinerzeit bei „Wetten, dass ...?“ gezeigt, wie’s geht.„ Rohde hatte in der Sendung im März 2003 eine verlorene Wette eingelöst und war nur mit einer Schürze bekleidet über die Bühne gelaufen. Dabei hatte das Publikum freie Sicht auf den Po des Schauspielers.

          Neureuther hatte Mitte März sein letztes Profi-Skirennen bestritten. Am 1. April veröffentlichte er – als Aprilscherz für seine Fans – in Kooperation mit Antenne Bayern im Internet einen Clip, wo er in traditioneller Tracht vor Alpenkulisse beim Trällern eines Liedes mit dem Titel „Weiterziehn“ zu sehen ist.

          Weitere Themen

          Picknick mitten auf der Hauptstraße

          Autofreie Sonntage : Picknick mitten auf der Hauptstraße

          Paris macht’s zum fünften Mal, viele deutsche Städte jetzt auch. Unter anderem in Berlin, Dresden und Stuttgart hieß es am Sonntag für die Autofahrer: Kürzer treten. Vorfahrt hatten auf bestimmten Straßen Fahrräder und Fußgänger.

          Topmeldungen

          Länger leben : Kerle, macht’s wie die Frauen

          Von der Gleichstellung der Geschlechter profitieren auch Männer – sie sind gesünder und leben länger. Die regionalen Unterschiede, die in einer Studie sichtbar werden, überraschen.
          Viele Fragen an den Präsidenten in der Whistleblower-Affäre: Donald Trump beantwortet Reporterfragen vor dem Weißen Haus.

          Telefonat mit Selenskyj : Trumps Erpressung

          Für Donald Trump ist das Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten nicht verwerflich. Er sieht nichts Schlimmes darin, seine Macht zu nutzen, um politischen Konkurrenten wie Joe Biden zu schaden. Dabei beginnt der Skandal schon an anderer Stelle.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.