https://www.faz.net/-gum-96ob1

Tony Marshall wird 80 : „Ich bin ein großer Zweifler“

In Stimmung: Tony Marshall wird am Samstag 80 Jahre alt – und fühlt sich fit wie ein Turnschuh, dank Herzschrittmacher. Bild: dpa

Tony Marshall über seinen Ruf als Tralalasänger, seine verpasste ESC-Chance, seinen Weinkoffer, die Talente von Helene Fischer – und eine ältere Dame, die nach einem Tanz mit ihm tot vom Stuhl fiel.

          5 Min.

          Herr Marshall, in welcher Verfassung begehen Sie Ihren 80. Geburtstag?

          Timo Frasch
          Politischer Korrespondent in München.

          Ich bin ein Mensch, der sich gerne überraschen lässt, und dass ich überhaupt so alt werden durfte, ist die größte Überraschung. Ich sage jeden Morgen, wenn ich die Augen aufschlage: Hurra, ich lebe noch!

          2017 hieß es, Sie hätten Herzprobleme.

          Seit ich einen Herzschrittmacher habe, bin ich wieder fit wie ein Turnschuh. Davor war mein Puls unten auf 30. Ich habe mich damals gern mit einer Riesenschildkröte verglichen. Wenn mir einer gesagt hat, Tony, du musst dich mehr bewegen, habe ich geantwortet: Die Riesenschildkröte wird 300 Jahre alt – habt ihr die jemals rennen sehen?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

          Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

          Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
          Anleger greifen gerne zu ETF. Doch die sind komplizierter als es zunächst scheint.

          Einfach erklärt : Wie ETF funktionieren

          ETF sind heutzutage in aller Depots. Doch wie funktioniert das Vehikel eigentlich wirklich? Eines ist sicher, jedenfalls nicht wie Fonds zu Opas Zeiten.
          Markus Söder beim Online-Interview in der Münchener Staatskanzlei

          Markus Söder im Interview : „Russland ist kein Feind Europas“

          Markus Söder verlangt Augenmaß bei Sanktionen gegen Russland. Die Ukraine sieht er nicht in der NATO und Nord Stream 2 möchte er in jedem Fall in Betrieb nehmen. Wenn nicht, könne es in Deutschland „sehr kalt“ werden.