https://www.faz.net/-gum-a91lb

Teenager in der Krise : „Wichtig für Eltern: Gelassen bleiben!“

Mehr zu Hause als die kleineren Kinder: Teenager im Homeschooling. Bild: www.plainpicture.com

Jugendliche wollen ihre Freiheit. Doch die ist in der Pandemie eingeschränkt – zu Hause kann es dann kriseln. Ein Erziehungsberater gibt Tipps, wie man mit Konflikten umgeht.

          4 Min.

          Herr Ritzer-Sachs, Sie beraten Kinder über die Online-Plattform der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke). Melden sich jetzt mehr Eltern und Jugendliche als vor der Pandemie?

          Anke Schipp

          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Im ersten Lockdown gab es anfangs einen Rückgang, weil viele Leute sich erst mal sortieren mussten. Dann gab es tatsächlich einen Ansturm, bei dem sich die Anmeldezahlen bei der Online-Beratung fast verdoppelt haben, sowohl bei den Eltern als auch bei den Jugendlichen. Im Sommer war es eher normal. Jetzt zieht es wieder an.

          Was sind die Themen?

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+