https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/thronjubilaeum-koenigin-elisabeth-ii/koenigin-elisabeth-ii-praesentiert-sich-in-guter-form-18035209.html

Gefeierter Auftritt : Königin Elisabeth II. präsentiert sich in guter Form

Strahlend: Elisabeth II bei der Royal Windsor Horse Show auf Schloss Windsor. Bild: AP

Die „Queen's Speech“ hatte sie von ihrem Sohn verlesen lassen. Einen Auftritt bei der „Royal Windsor Horse Show“ ließ sich Königin Elisabeth II. am Wochenende aber nicht nehmen. Die Zuschauer spendeten stehend Beifall.

          1 Min.

          „Strahlend, glücklich und einfach . . . glorios“ titelte die „Daily Mail“ am Montag. Sie blickte, wie viele Zeitungen, zurück auf den Auftritt von Königin Elisabeth II., die sich am Sonntagabend bei der „Royal Windsor Horse Show“ in guter Form präsentiert hatte. Sichtlich gerührt, verfolgte die 96 Jahre alte Monarchin den „Gallop through History“, eine Show, an der ihre 18 Jahre alte Enkelin Louise teilnahm. Die Tochter ihres jüngsten Sohnes Edward, Graf von Essex, führte die Kutsche des im vergangenen Jahr verstorbenen Prinz Philip.

          Jochen Buchsteiner
          Politischer Korrespondent in London.

          An der Auftaktveranstaltung zum Fest „Platinum Jubilee“, mit dem bis zum 5. Juni Elisabeths 70 Jahre auf dem Thron gefeiert werden, nahmen mehrere Prominente teil, darunter der Komponist Andrew Lloyd Webber und die Schauspielerin Helen Mirren, die vor einigen Jahren die Monarchin im Kinofilm „Die Queen“ verkörpert hatte. Auf dem „Ritt durch die Geschichte“ spielte sie am Sonntagabend Elisabeth I., die von 1558 bis zu ihrem Tod 1603 auf dem Thron saß.

          Aus Amerika war der Schauspieler Tom Cruise eingeflogen, um seiner „großen Bewunderung“ für die Königin Ausdruck zu geben. Als Elisabeth II. in einem Rolls-Royce zu der Arena nahe des Windsor-Schlosses vorgefahren wurde und sich mit ihrem Gehstock den Weg zur „Royal Box“ bahnte, erhoben sich die Zuschauer und spendeten stehend Beifall. Während der Aufführung sah man die Monarchin mehrmals lächeln und applaudieren.

          Zur Überraschung vieler war sie schon am Freitag zu der traditionellen Pferde-Show erschienen, die sie seit deren Beginn vor 79 Jahren noch in keinem Jahr verpasst hat. Nur wenige Tage zuvor hatte sie erstmals seit ihren Schwangerschaften die jährliche „Queen’s Speech“ im Oberhaus ausfallen – und von ihrem Sohn Charles vortragen – lassen. Der Palast hatte die Entscheidung am Abend vor dem Termin mit „sporadischen Mobilitätsproblemen“ erklärt.

          Weitere Themen

          Welche Rechte Flugpassagiere haben Video-Seite öffnen

          Ratgeber : Welche Rechte Flugpassagiere haben

          Wegen des Chaos an deutschen Flughäfen müssen Flugreisende derzeit viel Geduld aufbringen. Wenn ihre Reise nicht läuft wie geplant, haben sie aber auch eine Reihe von Rechten.

          Topmeldungen

          Wladimir Putin mit dem turkmenischen Präsidenten Serdar Berdymuchamedow am Mittwoch in Aschgabad

          Beziehungen zu Moskau : Putin sucht neue Allianzen

          Der Kreml versucht andere Bündnisse als Alternative zu G7 und NATO aufzubauen. Auf China kann Wladimir Putin dabei bauen. Auch ehemalige Sowjetrepubliken versucht er zu gewinnen.
          Noch am Netz: das Atomkraftwerk Isar 2 (links) mit dem Kühlturm

          Deutschlands Energieversorgung : „Der Atomausstieg ist ein Erfolg“

          Deutschland befindet sich in der Energiewende: Der Umwelthistoriker Frank Uekötter über Kernkraftwerke in der aktuellen Versorgungskrise, die Atom-Begeisterung der fünfziger Jahre und die Widerstandskraft badischer Winzer.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.