https://www.faz.net/-gum-7ns6u

Stilvorbild Kim Jong-un : Ein Haarschnitt für alle

  • -Aktualisiert am

Nordkoreas Friseure legen schon mal die Langhaarschneider bereit: Kim Jong-un zeigt seine ausrasierten Seitenpartien. Bild: AP

Individualität wird überbewertet: Alle Studenten in Nordkorea sollen demnächst nur noch eine Frisur tragen. Vorbild ist der Poposcheitel des Großen Führers Kim Jong-un.

          1 Min.

          Wenn es stimmt was die schlauen Beobachter aus Südkorea da jetzt berichten, so wird in Nordkorea in der nächsten Zeit ein Run auf die Friseure einsetzen. Es sei von höchster Stelle angeordnet worden, heißt es, dass alle Männer dieselbe Frisur tragen sollen wie der Große Führer Kim Jong-un. Kahl geschoren an den Seiten und oben kurz wird dann die verbreitete Haartracht der Männer in Nordkorea werden, ob sie dem Gesicht oder dem Geschmack des Trägers nun passt oder nicht. Und den Frauen sei empfohlen worden, sich an der simplen Kurzhaar-Frisur von Kim Jong-uns Frau Ri sol-ju ein Beispiel zu nehmen.

          Ein Haarschnitt für alle: Kim Jong-un mit trendigem Poposcheitel

          Die Anordnung scheint merkwürdig. Legt nicht auch ein Diktator wert darauf, anders als alle anderen auszusehen? Will nicht auch seine junge und modebewusste Frau lieber angehimmelt als nachgeahmt werden? Oder sieht sich das junge Führer-Ehepaar – Kim Jong-un ist erst 31 Jahre alt – auch als eine Art Pop-Idol, das Mode und Stil per Dekret vorgibt? Bei den Studenten soll sich Widerstand gegen die Anordnung geregt haben.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bewegung in Italien : Sardinen wollen es mit Salvini aufnehmen

          Eine Großkundgebung in Rom ist der vorläufige Höhepunkt der Sardinen-Bewegung. Die italienischen Linken wollen den öffentlichen Raum und politischen Diskurs zurück. Lega-Chef Salvini hat die Herausforderung angenommen.
          Die Ziele der EZB sind umstritten.

          Debatte um Inflationsziel : Was die EZB wirklich antreibt

          Ist die Inflationsbekämpfung das einzig wahre Ziel der EZB oder gibt es noch andere implizite Absichten, die in Entscheidungen einfließen? Eine neue Studie stellt ein interessantes Experiment an.
          Die Eröffnung der Vogelfluglinie: Der dänische König Frederik IX. (links) und Bundespräsident Heinrich Lübke gehen im Mai 1963 im dänischen Hafen Rodbyhavn an Bord der Fähre.

          Von Hamburg nach Kopenhagen : Abschied von der Vogelfluglinie

          Die Zugfahrt von Hamburg nach Kopenhagen führte jahrzehntelang mit der Fähre über die Ostsee. Das war mal ein Verkehrsprojekt der Superlative. Nun ist die Verbindung über das Schiff Geschichte. Eine letzte Fahrt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.