https://www.faz.net/-gum-abnb1

Spanische Tourismusministerin : „Spanien öffnet sich wieder der Welt“

Strand in Torremolinos, Spanien Bild: dpa

Die Deutschen sollten dringend eine Reise nach Spanien buchen, findet die spanische Tourismusministerin Reyes Maroto. Im Interview spricht sie über sinkende Inzidenzen und das Ende des Alarmzustands.

          3 Min.

          Frau Ministerin, können Deutsche jetzt ihren Spanien-Urlaub buchen?

          Hans-Christian Rößler
          Politischer Korrespondent für die Iberische Halbinsel und den Maghreb mit Sitz in Madrid.

          Es geht nicht mehr darum zu überlegen, ob sie es können: Sie sollten es tun! Tag für Tag bessert sich die epidemiologische Lage in Spanien. Die Inzidenz sinkt, mehr als 30 Prozent haben schon die erste Impfdosis erhalten. Die Impfkampagne beschleunigt sich. Bis Ende August werden 70 Prozent geimpft sein. Uns geht es darum, Spanien als sicheres Reiseziel auf dem Markt zu positionieren. Spanien ist bereit, sich der Welt sehr bald wieder zu öffnen. Nächste Woche findet in Madrid die internationale Tourismusmesse Fitur statt. Das ist ein Signal und ein ideales Schaufenster, um das Vertrauen in Reisen nach Spanien zu stärken.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bei Immobiliengeschenken heißt es: Steuerfragen umfassend prüfen.

          Der Steuertipp : Die Nießbrauch-Falle

          Der Nießbrauch wird bei Immobilienschenkungen gern gewählt, um das Nutzungsrecht zu behalten. Dabei sollte man nie die Einkommensteuer übersehen.