https://www.faz.net/-gum-8zwx3

Saudi-Arabien : Frau nach Minirock-Video festgenommen

  • Aktualisiert am

Auf Twitter wurde das Minirock-Video von vielen Nutzern geteilt. Bild: Twitter/ 50BM_

Das Video sorgte im Internet für Aufsehen: Eine junge Frau läuft in Saudi-Arabien in Minirock und Top durch die Gasse einer Kleinstadt. Nun wurde sie deswegen verhaftet.

          1 Min.

          Eine Frau in Saudi-Arabien ist festgenommen worden, weil sie in einem Internet-Video unverschleiert im Minirock sowie mit Top und Sonnenbrille bekleidet beim Spaziergang durch eine Gasse zu sehen sein soll. „Die Polizei in Riad hat eine Frau aufgegriffen, die in Uschaiger in freizügiger Kleidung aufgetaucht ist. Sie wurde der Staatsanwaltschaft überwiesen“, berichtete das staatliche Fernsehen am Dienstag via Twitter. Die Behörde werfe ihr vor, sie habe „unangemessene Kleidung“ getragen.  Für Frauen gelten in Saudi-Arabien strenge Kleidungsvorschriften. Lange Gewänder sind Pflicht. Nackte Schultern, Arme oder Beine sind in der Öffentlichkeit verboten.

          In dem arabischen Land sorgte das nur wenige Sekunden lange Video, das laut Polizei und Berichten in der alten Stadt Uschaiger entstand, für Aufregung. Es verbreitete sich viral und löste viele Reaktionen zwischen Ablehnung und Jubel aus. Nach Angaben der Nachrichtenagentur AP würde die Staatsanwaltschaft auch die Social-Media-Accounts untersuchen, die das Video der jungen Frau verbreitet haben. Es bestehe der Verdacht auf „Informationsverbrechen“. So bezeichnet das Königshaus in Saudi-Arabien die Verbreitung von Inhalten, die nicht den konservativen Moralvorstellungen der arabischen Gesellschaft entsprechen.

          Was mit der Frau nun geschieht, blieb zunächst unklar. Der Tweet des Staatsfernsehens endete allerdings mit dem Hashtag „Prozess für Model Cholud“ und verwies damit auf den Namen des Snapchat-Profils, auf dem das Video Berichten zufolge zuerst hochgeladen wurde. Nach Angaben saudi-arabischer Medien habe die Frau zugegeben, den Ort besucht, den Clip jedoch nicht selbst im Internet hochgeladen zu haben.

          Weitere Themen

          Neun Tote durch Corona-Virus in China

          Lungenkrankheit : Neun Tote durch Corona-Virus in China

          Die Zahl der Infizierten und der Todesopfer in China steigt. Auch in den Vereinigten Staaten wurde nun der erste Fall des Corona-Virus festgestellt. Der Mann soll aus China eingereist sein.

          Topmeldungen

          Impeachment-Verfahren im Senat : Scheitern mit Ansage

          Gut zwölf Stunden dauerte der erste Tag des Prozesses gegen Donald Trump im Senat. Dabei ging es nur um die Verfahrensregeln. Die Demokraten stellten lauter Änderungsanträge. Die Republikaner schmetterten alles ab.
          Löst das Welthunger-Problem auch nicht: Ein als Ronald McDonald verkleideter Demonstrant fordert an Eröffnungstag des Weltwirtschaftsforums in Davos, „Eat the Rich“.

          Alles Öko? : Tage der Moralisten

          „Öko“ regiert Davos und die Grüne Woche: Alle ächzen unter der moralischen Last der Bewegung, nicht einmal die Biobauern atmen auf. Denn wer die Welt ernähren will, hat es schwer, die höchsten ethischen Standards zu erfüllen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.