https://www.faz.net/-gun
Wenn das Geben und Nehmen in Freundschaften zu einem Aufrechnen führt, ist es „ein bisschen pfui“, wie eine Soziologin sagt.

Freundschaft und Geld : Wer ist dran mit zahlen?

Bei Geld hört die Freundschaft auf? Unsere Autorin hat sich das Geben und Nehmen in Freundschaften angesehen und das Geheimnis der ungeschriebenen Regeln für den Umgang mit Geld erforscht.
Abschiedszeremonie: Die Astronauten Tang Hongbo, Nie Haisheng und Liu Boming winken vor dem Start

Chinesische Astronauten : Auf zum Himmelspalast

Am Donnerstagmorgen ist eine Raumsonde mit drei chinesischen Astronauten gestartet. Sie sollen die chinesische Raumstation erstmals bewohnen – und langsam ausbauen. Die Volksrepublik präsentiert sich dabei als Partner für andere Länder.
Ein leerer Kinderwagen vor dem Haus von Gosiame Thamara Sithole: Auch wo sich die vermeintliche Mutter aufhält, bleibt unklar.

Mehrlingsgeburt in Südafrika : Wo ist die Mutter?

Vor gut einer Woche sorgte eine Nachricht aus Südafrika für Wirbel: Dort soll eine Frau Zehnlinge zur Welt gebracht haben. Bestätigen ließ sich das bisher nicht, von der Mutter fehlt jede Spur. Nun entschuldigte sich die Familie.
Mit viel Gefühl: Shahin Kuzera singt im Brentanopark.

Shahin Kuzera : Der Sonnenscheinjunge

Der Frankfurter Shahin Kuzera führt eine Art Doppelleben: Nachts pflegt er Alte, tagsüber singt er in Parks. Woher nimmt er die Energie für zwei Jobs?

Seite 23/51

  • Mal nahe an die Leinwand heran, mal weit weg: Christina Kral in ihrem Atelier an der Langen Straße

    Künstlerin Christina Kral : Immer wieder die Sonne

    Ritual und Erneuerung: Die Künstlerin Christina Kral arbeitet an Bildern zu Homers „Odyssee“. Dabei geht es ihr darum, mit ähnlichen Techniken unterschiedliche Bilder zu erzeugen.
  • BTS im November 2020 in Seoul

    K-Pop : BTS-Label und Universal wollen neue Boygroup aufbauen

    Die Mitglieder der neuen Band sollen von 2022 an durch ein globales Casting ausgewählt werden. Derweil beteiligt sich Konkurrent Warner Music am größten Label im Mittleren Osten, das einem saudischen Prinzen gehört.
  • Fotografisches Erbe sichern : Lagerfeld kommt in die Blockchain

    Seit dem Tod des Modeschöpfers liegen die Rechte an seinen Fotos bei Éric Pfrunder. Um sie vor dem Verfall zu retten, will er die mehr als 80.000 Negative digitalisieren – und mit Blockchain-Technologie zu Unikaten machen.
  • Mit Akribie: Hans-Joachim Adlhoch will seinen verstorbenen Onkel, den früheren Stadtdekan Walter Adlhoch, entlasten.

    Ungeklärter Missbrauchsfall : Denn er trägt seinen Namen

    Der frühere Frankfurter Stadtdekan Walter Adlhoch soll ein Mädchen missbraucht haben – doch die Tat ist niemals in einem Prozess festgestellt worden. Sein Neffe will nun seine Unschuld beweisen.
  • Familien und Einwanderung : „Du sollst es mal besser haben“

    Eingewanderte Eltern wünschen sich oft, dass ihre Kinder es einmal besser haben als sie selbst. Doch sind die Kinder dann erwachsen, gibt es teils Probleme. Denn mit besser meinten die Eltern nicht: anders, liberaler, deutscher.
  • Ein Mann wie ein Baum, Meghan wie Noahs apokryphe Frau Haikal in seinem Schoß: Gruppenbild zum Valentinstag.

    Royaler Nachwuchs angekündigt : Et in Arcadia Harry

    Ein lichtdurchfluteter Park, ein kugelrunder Bauch und zwei strahlende Royals: Die Ankündigung des zweiten Kindes von Prinz Harry und Meghan hat etwas paradiesisches – zu verdanken haben sie das dem Fotografen Misan Harriman.
  • Russland: Ein städtischer Arbeiter räumt Schnee vor einem Soldaten der Ehrengarde in Moskau.

    Winterwetter in Europa : Schnee auf der Akropolis

    Der Winter hat weite Teile Europas fest im Griff: Während Moskau den Schneerekord knapp verpasst, freuen sich die Niederländer am Wochenende über zugefrorene Grachten – und sogar auf der Akropolis fiel Schnee.
  • Vietnamesen feiern Neujahr : Reiskuchen per Post

    Im Mondkalender ist am Freitag das Jahr des Büffels angebrochen. Vietnamesinnen und Vietnamesen weltweit feiern Tết, das wichtigste Familienfest. Wie geht das im Lockdown in Deutschland? Und wie in Vietnam?