https://www.faz.net/-gum-a2zic

Nach Umzug nach Amerika : Prinz Harry und Meghan schließen Vertrag mit Netflix

  • Aktualisiert am

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind dabei, sich in den Vereinigten Staaten ein neues Leben aufzubauen. Bild: dpa

Prinz Harry und seine Frau Meghan werden künftig offenbar Filme, Serien und Dokumentationen für den Streaming-Dienst Netflix produzieren. Das Paar wolle „Inhalte schaffen, die informieren, aber auch Hoffnung geben“.

          1 Min.

          Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (39) produzieren Medienberichten zufolge in Zukunft Filme und Serien für den Streaming-Dienst Netflix. Dazu gehörten auch Dokumentationen, Spielfilme und Angebote für Kinder. „Wir werden uns darauf konzentrieren, Inhalte zu schaffen, die informieren, aber auch Hoffnung geben“, zitierten die britische Nachrichtenagentur PA und die Zeitung „New York Times“ das Paar aus einer Mitteilung zu dem Deal. Als Eltern sei es ihnen auch wichtig, „inspirierende Familienprogramme“ zu machen, betonten demnach die Royals.

          Der Vertrag soll über mehrere Jahre gehen, heißt es. Sprecher des Paares in London und Los Angeles sowie Netflix kommentierten die Berichte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur zunächst nicht.

          Harry und die frühere Schauspielerin Meghan („Suits“) haben kürzlich ein Haus in der kalifornischen Küstenstadt Santa Barbara gekauft. Dort leben sie mit ihrem einjährigen Sohn Archie. Zuvor hatten sie für kurze Zeit in der Metropole Los Angeles und auf Vancouver Island in Kanada gewohnt. Das Paar hatte sich im Frühjahr vom Königshaus losgesagt und wollte finanziell unabhängig sein („Megxit“).

          Weitere Themen

          Trump nennt Fauci „eine Katastrophe“

          Corona-Liveblog : Trump nennt Fauci „eine Katastrophe“

          Bayerischer Innenminister hält neue Grenzkontrollen für möglich +++ Irland ruft höchste Warnstufe aus +++ Ausgangssperre für Berchtesgadener Land +++ Irland ruft höchste Warnstufe aus +++ Südafrika: Deutschland auf Liste der Hochrisikoländer +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus verändern sich dauernd. In welche Länder man reisen darf und wie sich die Infektionszahlen in Deutschland und der Welt entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          RKI meldet 6868 Neuinfektionen

          Starker Anstieg in einer Woche : RKI meldet 6868 Neuinfektionen

          Nach dem Höchststand von 7830 Neuinfektionen am vergangenen Samstag sind die Fallzahlen zwar wieder etwas zurückgegangen, doch liegt der Wert deutlich über den 4122 gemeldeten Fällen vom Dienstag vergangener Woche.

          Topmeldungen

          Wie lässt sich eine Million in Form eines Grundstücks anlegen?

          Monopoly, Börse oder Spende : Was tun mit einer Million?

          Eine Frau erbt ein Grundstück im Wert einer Million. Wie lässt sich damit Geld verdienen, wenn das Grundstück nicht benötigt wird? Darauf lässt sich ein Supermarkt bauen, oder das Grundstück in Aktien eintauschen.
          Katja Scholtz (links) und Kirstin Warnke

          Volkskrankheit Migräne : Dann bin ich wohl ein Totalschaden

          Sie kennen sich nur flüchtig. Dann erfährt die eine, dass die andere auch Migräne hat – wie sie selbst. Und schreibt ihr. Ein Mailwechsel über Schmerzen, Scham und flüchtige Momente der Freude.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.