https://www.faz.net/-gum-a2kgs

„Es geht um unsere Blutsbrüder und -schwestern“: Demonstrant in Minsk Bild: dpa

Proteste in Belarus : Dieser Konflikt trifft uns mitten ins Herz

  • -Aktualisiert am

Durch die Demonstrationen in Belarus emanzipieren sich postsowjetische Migrantenkinder in Deutschland gerade von ihren Eltern. Aufruhr ist das Gebot der Stunde, nicht nur im Großen, sondern auch im Kleinen.

          6 Min.

          Während in Minsk und ganz Belarus die weiß-rot-weißen Fahnen geschwenkt werden, sitze ich an meinem Handy in Deutschland und telefoniere per Video mit Stanislav. Stanislav lebt in Minsk und hat in den vergangenen Tagen an den Demonstrationen teilgenommen. Heute Abend bleibt er zu Hause. Ich freue mich, ihn endlich nach Tagen der belarussischen Internetsperre erreichen zu können: Wir stoßen immer wieder mit Wodka an, indem wir die Gläser an die Handykamera führen.

          Stanislav erzählt von den Flaggen, von dem Lied „Peremen“ (Veränderungen) der sowjetischen Rocklegende Viktor Tsoi, das auf den Straßen gespielt wird, und von dieser Stimmung, die jeden in Aufbruchstimmung versetzt. Ich merke, dass mich die Demonstrationen in Belarus beschäftigen. Ich fühlte mich schwach und ohnmächtig. Immer wieder denke ich: Ich muss doch etwas tun können von Deutschland aus. Meine Machtlosigkeit erscheint in Anbetracht der Tatsache, dass in Belarus wirklich ein Kampf vor sich geht, wahrscheinlich banal und naiv. Doch etwas geht in mir vor, das mich nicht loslässt: Die Ausschreitungen betreffen mich mehr als nötig. Ich kann nicht schlafen und übersetze Telegramnachrichten aus den belarussischen News Channels.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Vom Gesundheitsamt genehmigt: Union-Fans im Corona-Hotspot Berlin

          Corona und Fans im Stadion : Berlin als Hotspot der Ignoranz

          Maskenpflicht, keine Gesänge und dennoch beste Stimmung: Fußballherz, was willst du mehr? Nein! Das wahre Bild, das vom Spiel von Union Berlin ausging, war befremdlich bis verstörend. Da hat wohl jemand den Schuss nicht gehört.

          Trumps Herausforderer : Ein Empathiebündel namens Joe Biden

          Es gab eine Zeit, da kam Joe Biden als Präsident nicht in Frage. Er tritt in Fettnäpfchen, biegt sich die Wahrheit zurecht und weist wenig Erfolge auf. Trump aber hat die Grenzen verschoben – und ihm den Weg geebnet. Ein Porträt.

          Tastatursets im Vergleichstest : Da beißt die Maus keinen Faden ab

          Nicht nur Büroarbeiter haben täglich Tastaturen unter den Fingern. Vielschreiber benötigen eine andere Tastatur als Computerspieler. Wir haben drei Sets aus Tastatur und Maus fürs Homeoffice ausprobiert.