https://www.faz.net/-gum-77wmy

Polyamore Liebe : Balanceakt zu dritt

„Wie ein Wikinger, so groß und stark“

Heiner hat allerdings seit zwei Jahren auch noch eine Beziehung zu Beate, einer 54 Jahre alten Schauspielerin, die auch eine Bekannte von Andrea ist. Soll das so weitergehen bis ins hohe Alter? „Wenn ich siebzig bin, sehe ich mich als Pflegekraft für meine beiden Frauen, die zwischen zwei Wohnungen hin- und herpendeln“, sagt Heiner, der auch mal als Altenpfleger gearbeitet hat. Er meint das ernst. Neulich war Andrea mal eine Woche im Krankenhaus, da hat er Beate die ganze Zeit über nicht gesehen, weil er jeden Tag bei Andrea war.

Es ist ein sonniger Morgen in Dortmund, Heiner - lange braune Haare, schwarze Cargohose, schwarzer Pullover - hat Brötchen geholt, Andrea, blonder Stufenschnitt, viel Kajal und lange silberne Ohrringe, trägt ein lilafarbenes Strickkleid zur schwarzen Leggins und hat Kaffee eingeschenkt. Sie sitzen nebeneinander am Frühstückstisch in Andreas schmaler Küche mit den lachsfarben und rot gestrichenen Wänden und erzählen von ihren Lieben, während in der Wohnung nebenan die Waschmaschine rumort und in der Wohnung obendrüber jemand saugt.

Andrea hat zurzeit keinen anderen Mann als Heiner, aber früher, da war es immer nur sie, die jemand Zweites wirklich von Herzen liebte, während Heiner sechzehn Jahre lang nur Affären hatte. Sie liebte einen verheirateten evangelischen Pfarrer, einen verheirateten Nachbarn, dann vier Jahre lang einen Familienvater mit Haus und Kindern und „ganz vielen Verpflichtungen“, den sie bei einer Partnerbörse im Internet kennengelernt hatte und der aussah „wie ein Wikinger, so groß und stark“. Sie hat Tränen in den Augen, als sie von ihm spricht. Heiner guckt sie mitfühlend an und streichelt tröstend ihr Bein.

Manchmal dritteln sie eine Pizza

Irgendwann begann dieser Mann, Andrea genauso anzulügen, wie er seine Frau anlog - es war für sie das Ende der Beziehung. Heiner, der immer von der Beziehung gewusst und sich, wie er sagt, sogar für Andrea gefreut hatte, sagt: „Dieser Mann war eben doch nicht so souverän, wie Andrea gedacht hat.“ Er fing sie damals auf in ihrem Liebeskummer und stand ihr Rede und Antwort, wenn sie ihn fragte: „Sag mal, du als Mann: Warum sind Männer bloß so?“

Bild: Jan Hendrik Holst

Seine Liebe zu Beate hat er vor zwei Jahren auf einer Party, zu der Andrea ihn nicht begleiten wollte, entdeckt. Andrea gönnt ihm das und hat schon mal mit dem Gedanken gespielt, einen Familienkalender mit drei Spalten zu kaufen, „damit ich den Überblick über uns drei behalte“. Darüber, was Heiner und Beate tun, wenn sie nicht dabei ist, denkt sie nicht nach. Und sie hat auch nie gedacht: „Wär’ ich doch bloß mit zu der Party gekommen, dann wäre das nicht passiert.“ Eine gegenseitige Verpflichtung zur Monogamie, das würde sie einschnüren, da müsste sie zu viel von sich selbst aufgeben. Klassische Zweierbeziehungen sind in ihren Augen überbewertet. „Es ist bei uns mehr als Liebe und Sex: eine ganz tiefe Freundschaft. Beate hat mal gesagt: ,Andrea und Heiner, das ist eine Institution.’“

Jetzt machen sie manchmal was zu dritt, auch wenn das nicht die Regel ist. Dann berührt keiner keinen, und manchmal dritteln sie eine Pizza. Nachdem seine Mutter gestorben war, hat Heiner die beiden Frauen mit zu einem Familientreffen gebracht. Seine Geschwister trugen es mit Fassung. „Da kommt mal ’ne Frage, wie das denn geht. Es ist eine Mischung aus Neid, Ehrfurcht und Unverständnis“, sagt er.

Weitere Themen

Topmeldungen

Hoffnung auf Herdenimmunität: Menschen in der Fußgängerzone der Münchener Innenstadt

Neue RKI-Zahlen : Immer mehr Delta-Infektionen

Die Inzidenzen sinken weiter. Doch laut RKI hat sich der Anteil der Delta-Variante bei den Neuinfektionen seit vergangener Woche mehr als verdoppelt. Dennoch: Die Bundesländer bleiben gelassen.
Schlagerkönig der ARD, „Traumschiff“-Kapitän im ZDF, nun DSDS-Juror: Florian Silbereisen.

RTL-Programmoffensive : Silbereisen, Kerkeling und der „Pumuckl“

RTL ist in Bewegung, wirbt Leute an und stärkt die Plattform TVNow. Was haben Hape Kerkeling, Florian Silbereisen und der Pumuckl damit zu tun? Fragen an Henning Tewes, der den Sender RTL und die Inhalte von TVNow verantwortet.

Newsletter

Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.