https://www.faz.net/-gum-to26

Persönlich : Sofia Coppola bringt ein Mädchen zur Welt

  • Aktualisiert am

Glückliche Eltern: Sofia Coppola und Thomas Mars Bild: AFP

Ihre Tochter Romy wurde in Paris geboren: Die amerikanische Oscar-Preisträgerin Sofia Coppola und der französische Sänger Thomas Mars wurden zum ersten Mal Eltern.

          1 Min.

          Die amerikanische Regisseurin Sofia Coppola hat ein Mädchen zur Welt gebracht. Das erste Kind der 35jährigen hat den Namen Romy, teilte ihr Sprecher Robert Garlock am Mittwoch mit. Das Baby wurde bereits am Dienstag in Paris geboren. Der Vater des Kindes ist Coppolas Freund Thomas Mars, Sänger der französischen Rockband Phoenix. „Mutter, Vater und Tochter sind wohlauf“, sagte Garlock der Nachrichtenagentur AP. Es ist Coppolas erstes Kind.

          „Ich freue mich so darüber, daß es ein Mädchen wird. Diese vielen kleinen Kleidchen. Das macht so viel Spaß“, hatte die Regisseurin im Oktober der „USA Today“ gesagt. Das Paar hatte sich 1999 kennen gelernt, als Mars die Filmmusik mit seiner Band Air für ihren Film „The Virgin Suicides“ einspielte.

          Die Tochter von Starregisseur Francis Ford Coppola war vier Jahre lang mit dem Regisseur Spike Jonze („Being John Malkovich“) verheiratet, 2003 reichte sie die Scheidung ein. 2004 zeigte sich die Oscar-Preisträgerin an der Seite von Kultregisseur Quentin Tarantino. Coppolas neuester Film „Marie Antoinette“ erzählt die Geschichte der österreichischen Prinzessin, die als 14jährige mit dem künftigen König von Frankreich verheiratet wird. Für ihr Drehbuch zu „Lost in Translation“ gewann Coppola 2005 einen Oscar.

          Weitere Themen

          Indien startet Mega-Impfkampagne

          Corona-Liveblog : Indien startet Mega-Impfkampagne

          Innenministerium: Keine Grenzkontrollen geplant +++ Frankreich verschärft Maßnahmen +++ Gaststättenverband rechnet mit 70.000 Betriebsschließungen +++ Mehr als zwei Millionen Menschen weltweit an Covid-19 gestorben +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Topmeldungen

          Bald offiziell Amerikas Präsident: Joe Biden

          Joe Biden : „Wir sind im Krieg mit diesem Virus“

          Amerikas künftiger Präsident tritt sein Amt zu einer Zeit an, in der die Corona-Pandemie in den Vereinigten Staaten wilder tobt denn je. Die Impfung der Bevölkerung kommt nur schleppend voran. Joe Biden präsentiert nun Pläne, wie er das ändern will.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.