https://www.faz.net/-gum-pm0n

Persönlich : Holly-Line: Kanzlerhaftes für den Hund

  • Aktualisiert am

Hunde-Advent mit des Kanzlers Borderterrier Holly Bild: dpa/dpaweb

Die Drogeriekette Rossmann ist auf den Hund gekommen; auf den Kanzlerhund. Hündin Holly, so will es Doris Schröder-Köpf, ist künftig Markentier eine neuen Serie von Hunde-Accessoires.

          1 Min.

          Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf überrascht mit einer Tätigkeit abseits ihres Berufs als Journalistin: Sie hat zusammen mit der Drogeriekette Rossmann eine eigene Serie von Hundeprodukten gestaltet. Die nach der Kanzlerhündin Holly benannte „Winston Holly Linie“ umfaßt 44 Artikel vom Körbchen über Shampoo bis zum Hundeknochen und soll ab Anfang Dezember zunächst in 150 der knapp 1000 Rossmann-Märkte erhältlich sein.

          Ein mit Hundesnacks gefüllter Adventskalender, auf dem Holly mit rot-weißer Zipfelmütze zu sehen ist, werde bereits in den ausgewählten Märkten verkauft, sagte Unternehmenssprecher Börge Janke am Freitag in Burgwedel bei Hannover. Auf die Idee zur eigenen Produktlinie kam Frau Schröder-Köpf nach eigenen Angaben nach schlechten Erfahrungen der jungen Holly mit gängigem Hundespielzeug. Der im August vergangenen Jahres von der Kanzlerfamilie angeschaffte Borderterrier habe „viele Artikel in Minutenschnelle zerlegt“, sagte die 41jährige in einem Interview des Rossmann-Kundenmagazin „Centaur“. Sie habe viel Geld ausgegeben, und es habe sehr lange gedauert, bis sie für die kleine Hündin sinnvolle, robuste und ästhetisch ansprechende Sachen gefunden habe.

          „Zusammen mit den Kollegen bei Rossmann“

          Die eigenen Produktlinie, die mit „Winston“ auch den Namen der Rossmann-Hausmarke für Tierfutter trägt, habe sie „in Zusammenarbeit mit den Kollegen bei Rossmann gemacht“, sagte Schröder-Köpf weiter. Die 44 Hundeartikel, darunter etwa auch Hundedecken, -näpfe, -leinen oder -bürsten, sind in den Farben „Tannengrün“, „Royalblau“ und „Cremeweiß“ gehalten. Ergänzt werden sollen die Holly-Produkte noch durch Trockenfutter und Naßfutter aus kontrolliert biologischem Anbau. Im Kundenmagazin schwärmt die Kanzlergattin: „Das Ergebnis ist ganz nach meinem Geschmack.“

          Nach Angaben von Rossmann-Sprecher Janke wandte sich Schröder-Köpf mit der Idee eigener Hundeartikel vor gut einem Jahr von sich aus an die Drogeriekette. Von einem Honorar für die Werbung mit der Kanzlerhündin sei nie die Rede gewesen. Über den Verkauf der Holly-Adventskalender werde aber eine Tierschutzaktion finanziert. Für jeden verkauften Kalender überweise man 50 Cent auf ein Sonderkonto „Tiere in Not“. Über die Vergabe der Gelder an Tierschutzorganisationen werde Anfang 2005 eine unabhängige Jury mit Beteiligung von Doris Schröder-Köpf entscheiden.

          Weitere Themen

          500.000 Demonstranten – oder 15.000?

          Klimademo in Madrid : 500.000 Demonstranten – oder 15.000?

          Eine halbe Million Menschen demonstrierten laut Greta Thunberg in Madrid für eine andere Klimapolitik. Die Polizei zählte allerdings deutlich weniger. Die Aufmerksamkeit der Weltpresse verzerrt das Bild.

          Topmeldungen

          Auch der Münchner Thomas Müller vergab Chancen in Gladbach.

          1:2 in Mönchengladbach : Den Bayern versagen die Nerven im Topspiel

          Die Münchner sind hoch überlegen, nutzen aber nur eine der zahlreichen Chancen. Spitzenreiter Gladbach gleicht schnell aus – und gewinnen kurz vor Schluss sogar noch, als ein Münchner vom Platz fliegt und die Borussia per Elfmeter trifft.
          In eine neue Zukunft? Das neue SPD-Führungsduo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

          Neue SPD-Spitze : Zwei Neulinge, viele Helfer

          Die SPD hat eine koalitionskritische Hinterbänklerin und einen Polit-Pensionär an die Spitze gewählt. Aber der Rest der Führung besteht aus Parteiprofis, die überwiegend regieren wollen. Wer sind sie? Eine Analyse.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.