https://www.faz.net/-gum-9pyt0

Ehe-Aus nach 10 Monaten : Miley Cyrus und Liam Hemsworth trennen sich

  • Aktualisiert am

Ihre Ehe wurde kein Jahr alt: Sängerin Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth. Bild: AP

Ihre Ehe war von kurzer Dauer: Die Sängerin Miley Cyrus und der Schauspieler Liam Hemsworth haben sich offenbar zehn Monate nach ihrer Hochzeit getrennt.

          1 Min.

          „Liam and Miley haben sich auf eine Trennung geeinigt“ teilten der Schauspieler und die Sängerin in einem Schreiben mit. Das Gesellschaftsmagazin „People“ berichtet zuerst darüber.

          „Sie haben beschlossen, dass es zum jetzigen Zeitpunkt am besten ist, sich auf sich selbst und ihre jeweilige Karriere zu konzentrieren. Sie bleiben dennoch engagierte Eltern all ihrer gemeinsamen Tiere“ hieß es weiter in dem Schreiben.

          Gerüchte über eine Trennung kamen bereits am Samstag auf, als Cyrus ein Foto von sich auf Instagram postete, auf dem sie erstmals keinen Ehering trug.

          Cyrus und Hemsworth hatten sich 2009 bei den Dreharbeiten zu der romantischen Nicholas-Sparks-Verfilmung: „Mit Dir an meiner Seite“ kennengelernt. Seitdem folgten Trennungen und Wiederversöhnungen, bis Hemsworth Cyrus im Jahr 2012 einen Heiratsantrag machte. Ein Jahr später folgte wieder eine Trennung statt einer Hochzeit.

          Doch 2015 fand das Paar wieder zusammen und heiratete schließlich im Dezember 2018.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Gestärkt: Der türkische Staatspräsident Erdogan spricht am Sonntag mit türkischen Journalisten

          Türkische Offensive : Erdogans Gewinn

          Wieder einmal stärkt eine Krise, die der türkische Staatspräsident ausgelöst hat, seine innenpolitische Stellung. Die ausbleibende internationale Unterstützung aber dürfte einen hohen Preis haben.
          Zweimal Gündogan: Kimmich schreit seine Erleichterung über die Treffer des Kollegen heraus.

          3:0 für Deutschland : Geduldsspiel in Tallinn

          Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss einen frühen Platzverweis von Emre Can verkraften, gewinnt aber nach zähem Beginn 3:0 in Estland. Gündogan trifft zweimal, Werner setzt noch einen drauf.
          Was denkt die Queen über den Brexit? Die britische Königin Elisabeth II. im Mai 2019.

          Brexit-Streit : Die Queen liest Johnson

          Elisabeth II. trägt an diesem Montag im Unterhaus das Regierungsprogramm des Premierministers Boris Johnson vor. Im Zentrum steht der Brexit-Prozess, der gerade in einer entscheidenden Phase ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.