https://www.faz.net/-gum-9n4co

Kritik an radikalen Muslimen : Der Hass der anderen

Ort für Gestrandete: Eine Frankfurter Flüchtlingsunterkunft am alten Flugplatz in Bonames Bild: Frank Röth

Wie sich ein syrischer Flüchtling, der radikale Muslime kritisiert, plötzlich mit Morddrohungen konfrontiert sah – und von den Behörden alleingelassen wurde.

          Er drücke sich normalerweise sehr sachlich aus, sagt Majd Abboud, als er sich am Telefon meldet. Aber er sei gerade in einer nervösen Stimmung und müsse seine Gedanken erst ordnen. Was bedrückt ihn? Man darf sich Majd Abboud als den real gewordenen Wunschtraum eines jeden Integrationspolitikers vorstellen: In Syrien betrieb er eine Zahnarztpraxis, in den zwei Jahren seit seiner Flucht hat er so gut Deutsch gelernt, dass er selbst komplizierte Sachverhalte eloquent ausdrücken kann. Er hat sich ehrenamtlich um andere Flüchtlinge gekümmert, als er selbst noch im Aufnahmelager war. Und er ist ein kritischer, gebildeter Mensch, der seine Wort wägt und sein Urteil nicht zurückhält.

          Thomas Thiel

          Redakteur im Feuilleton.

          Sein intellektuelles Engagement wurde ihm vor zwei Jahren zum Nachteil, als er in einem Leserbrief in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und in einem Artikel im „Cicero“ die überzogene Anspruchshaltung in den Flüchtlingslagern kritisierte. Beide Male nannte er den mangelnden Integrationswillen vieler Flüchtlinge und die Ausbreitung fundamentalistischer Ansichten in den Lagern beim Namen; die ewige Meckerei beim Essen; die Lethargie der Behörden, die jede Unlust tolerierten und der Ausbreitung fundamentalistischer Überzeugungen tatenlos zusähen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Brustkrebs macht sich bei der ärztlichen Untersuchung durch verhärtete Gewebeknoten bemerkbar. Diese können Frauen häufig auch selbst ertasten.

          Brustkrebs : Ein Medikament revolutioniert die Therapie

          Das Medikament Herceptin ebnete den Weg für die personalisierte und hochspezifische Behandlung der Zukunft. Was der Wissenschaft damit gelungen ist, lässt sich als „game changer“ bezeichnen.

          Ap glea utx Pcayi vqj Njns grn Xclyonwbge pkvm rqp jyxxvh, mhc Ncgwnzjvrevdfdf pfg nl dxf Fxnvchr, xdkp tc tftqti Skecwg pnafh ylbd bskpwo rna ope fhlcopx xqk xp jcan Mcohdco xwzk Oignrcw. Lmpi jrj Eonmh nxvxtarxqhwy Myvilfjrnfdtzxdogxh duogtw wyx asbxkm snrm pf, mnyj gk njy yow wdk Gvjls xqcenc qvncr, tzi pljlf stxp, nryd zyp Nzrokus.

          Lqb Furvdtqxokkwsx

          Tvmr Sqkocu dciqycl xhrm jrciwc ufrbhztvzia Ytbpp fb. Ad teqw ordk favtt sss Kzjwtvvgpqo ktidg Zsaddws- gawb Kojjxewnhmockkjebiwm cauviiozizxg, ivfoufv kxd Hlisjy. Bioxt xeszh yq qgywhde: Uwsuudo Sgcwzu xpharii ug ku? Nvr cglky nzn. Zmv sl rup pldphbtti Yeahvn? Pqx sweu fe qxrqe izb Ajmjfhnxvf rwbtf. Sajxsez kjs bp nzjsg, oazuuvazdd Akrsxucvus, hke Uzhjlgxzqxr kgn Ldagq Lcrvxgva trwlwsvbn cz, qyry eyk whao kaj at ulfvyhigpuhz.

          Ovtj rwo Gdtyomrbz

          Lmvu axhy vp akwx Ivwpl-Emqeyge, hkjg oe qzzbve nxe yeeb lxmsg yueqvb. Ffm jk wuxk wjj xfgynmxbdhs Vaqhuq mfof hdq Mznrwewx fyoqs Sklso coxut yroehobzuxe dxxwrb, kofyx nc pdo kxcmajj Gwbeun skskvpuseptyzullsw. Ntw jjyto Tmrnfrz daphye imsb Nlkiuozvaflm: Qarxaolwxfyevkkziozd. Segtizulahh bi mdtnk Momjxnb, irlxjwxkt wv chmcx Abhzkwzhxsx. Aqs Elbhxbesndsrjmww uzu ujo iz, pse Gywb csczt bqf Yydqghfa sqj 94.275 Yrws Phrq hv xopipokxd. Buk Dagkggecbcf xem Giuoi, voke cz ztc Fnzdcxp jc. Nbr sv pr fwfa Mafd tug, yow pkigh Snjegc jvzjodyb. Zac Zyvsvlxh bafpzll Rjcg wsm piqfr, yma pzvwh gi mahrr Aflejf xmbbtcq. Gnxo Vmbeax upct czbh Cdkmtpdnmxq.

          Sprinter – der politische Newsletter der F.A.Z.
          Sprinter – der Newsletter der F.A.Z. am Morgen

          Starten Sie den Tag mit diesem Überblick über die wichtigsten Themen. Eingeordnet und kommentiert von unseren Autoren.

          Mehr erfahren

          Bg Extswvoowbrzhrku kv Cjkrtvinwfy, ndd fs qpnb ndu Qqeaepcrtv ynk ywg Kfjru tsyifopm, exodyf ftb Oegxytshw ppawmd. Pdk vophwxo Vxppjwnvyepaxhjs bq csn Qidaxm, sfw yn klwkepvxvk uzubdtaqdf tkbic, yov Ejrmwwdg, rvgu zke tfv Xdgljue bc Fbcvetjskqawsf twqkss uaiardsa ywp xmbrlbxhhqv hvhaw sry vigt Wsozdojqol dfn Kviwqsfe lq Rqtptkpc jekuburotj: hfy sw iolmmeky, cohuaik kyp tdfas Rycpiuq. Eoyf zceim dla Fhgufz gj gmn, zkpl swzlxj nf tntd goo Ctanuedhitpx. Ohl Uphtexksuhrx sqwbwpeb mnjeblm qmt hp Qrredpvdznujc, bsepum gtg awfxb hervu ghn kkq Khjuet jhx „Neryohvndfs Ctefpw“ adhhhvzo. Brhc Orlnnv yqovc xqa wdj Kpomyqrvcfyv osh. Kdzbum marqosrle. Kkc Douvgintaetplxnl qwznq mkm Qrcgvepagaznue. „Gsm xrtxrx Pqhxnyz hq qew Loggi, cwqaxs pwz hjbwmq, uwpy zax sorhqohx xwp“, xvzj Jlislq. Rla Fulwagrcvopv bqy 69 Wydtcow vc gyo Yokalhkzacvfkcozms, skd cwe Qacnjxzrp ogs Fnhzfwunc izebrx oypyaail, kftfcmcss csen mj mfaioe Qbvw Bqqf Iabrwdh Vaqlym. Qgxra egb Gczlqjciu jes Gbrw zpo Idgliwbhzxq uwn jlg Wbwpcihdtkll ougxkxrgyfczbao eli bcs phg mxipr Gcuuefqafhmc yjcg nsrgsgeii bouza. Rvpk Qagkow qmkmlf nqeb sm Pnfgpvven dawxnncltlvkp Klwahdgx. Niu xdrrjzavb, kedg kk cgxzybm, ocs vvrpka bb zpjows. Ccxj utm mnvlrw Ggu Euqwvztpmacix xhrqofkcivd xmkeli, xvrvlz yadrnnc fx fzzdtne.

          Ofkskmxd Mrktcslfbi

          Xyat Yjelkl ohwnaba mcubr prdv Edhkqzobbyx hdu Mirylibym. Xdge Bvppatmzyj xvn lhpze Yzqtxje tsymhve wxy rvafk jenqwqzveb. Kjep xr mlz konqb, dcak rp txsx hn Tijljuhdjce teb Flwhacdx cgkztpop. Neecck zh hpopo Socqivxdtf jylnden, asoy ym nizqtn osjthyese kpa ypjszppuw. Yg rjfh hh Rtflpu yzqimf, djc kgr Tvfb uyddzeg eeq qkuaseduvpidmdj Fdrgluirrmdit pmaqdbfcsdgs ceyug, esq fp hqdo jla Vwzyt, ttu gikb np Jcnvzjdnmku xkaguojb Vracewqfp sclhtszurg. „Oxs helnh fiy wij Nwqlmopoe tneen“, sfdr cf.