https://www.faz.net/-gum-9ezvx

Rapper Kollegah bei der Echo-Verleihung im Juni Bild: dpa

Buch von Kollegah : Nur Schall und Lauch

Gangsta-Rapper Kollegah hat ein Buch geschrieben, das von Bossen, Lauchs und Bitches handelt – und damit Thilo Sarrazin auf der „Spiegel“-Bestsellerliste überholt. Ein Blick auf Zitate aus „Das ist Alpha! Die 10 Boss-Gebote“.

          3 Min.

          „Zunächst einmal möchte ich dir gratulieren, dass du dich zum Kauf dieses exquisiten Buches entschlossen hast. Du solltest es nicht nur besitzen, sondern auch lesen und vor allem begreifen.“

          Leonie Feuerbach

          Redakteurin im Frankfurter Allgemeine Magazin.

          So lautet der Einstieg ins Buch, und literarisch bleibt es auf den folgenden 256 (!) Seiten auf diesem Niveau. Die gute Nachricht: Es gibt auch viele Bilder. Von Kollegah mit Zigarre, Kollegah mit Trophäen, Kollegah halbnackt, Kollegah verkleidet als Gladiator. Schon deshalb ist das alles eine unreife Größenphantasie.

          „Solltest du dich an der einen oder anderen Stelle wiedererkennen, dann beweist das nur, dass der Boss wieder einmal goldrichtig liegt (wie die Kette um seinen Stiernacken).“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Feuer in Kalifornien : Es gibt ein Mittel gegen Waldbrand

          Die verheerenden Feuer in Amerika wären mit den richtigen Maßnahmen zu verhindern. Denn die Ursache ist nicht allein der Klimawandel.
          Prominenz ohne Abstand auf der Ehrentribüne des FC Bayern: unter anderem mit Ehrenpräsident Uli Hoeneß und Präsident Herbert Hainer (rechts daneben)

          Aufregung um FC Bayern : Münchner Eigentor

          Dass die Funktionäre des selbstverliebten FC Bayern gegen das Hygienekonzept der Bundesliga verstoßen und sich so Millionen Menschen präsentieren, ist unfassbar naiv. Oder eine gezielte Provokation?