https://www.faz.net/-gum-8mi4z

Monatsmiete 110.000 Dollar : Justin Bieber mietet sich Villa in London zum Feiern

  • -Aktualisiert am

Feiert gerne mal: Justin Bieber. Bild: AP

Seine Nachbarn in Amerika hat er mit Autorennen und Eierwürfen verärgert, jetzt quartiert sich Sänger Justin Bieber mit seiner Entourage in einer Villa in London ein. Einige seiner Sportwagen will er extra nach England bringen lassen.

          1 Min.

          Justin Bieber feiert künftig auch in England. Nach Party-Exzessen in seiner Wahlheimat Kalifornien mietete der kanadische Sänger jetzt eine Villa in North London, um sich dort mit seiner Entourage zu amüsieren. Wie die „Daily Mail“ meldete, bezog der Zweiundzwanzigjährige für eine Monatsmiete von fast 110.000 Dollar ein Anwesen mit 15 Zimmern, einem Heimkino und zwei Schwimmbädern.

          Bieber, der seine Nachbarn in Calabasas bei Los Angeles mit Autorennen und Eierwürfen verärgerte, plant angeblich, auch einige seiner Sportwagen nach North London bringen zu lassen. Der Sänger (“Sorry“) soll während der Auftritte für seine Tour „Purpose“ in England ein Faible für den britischen Lebensstil entwickelt haben. In der vergangenen Woche besuchte er bereits einen Pub in Essex, wo er eher unauffällig Lachs, Kartoffelpüree und ein Glas Milch bestellte. Einen Tag zuvor hatte Bieber Schüler in Tottenham bei einem Fußballspiel überrascht. Bieber kehrt Kalifornien aber nicht ganz den Rücken. Angeblich plant der Sänger, künftig via Privatjet zwischen Los Angeles und London zu pendeln.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.