https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/julian-lennon-trifft-paul-mccartney-auf-dem-flughafen-18458379.html

„Hey Jude“ : Julian Lennon trifft Paul McCartney auf dem Flughafen

Julian Lennon, der Sohn John Lennons aus dessen erster Ehe mit Cynthia Powell Bild: AP

Der Sohn von John Lennon postet ein Foto von sich mit Paul McCartney am Flughafen Heathrow. Der hat einst einen Welthit für Julian geschrieben.

          1 Min.

          Lennon trifft McCartney. Was nach 1957 klingt, kann auch 2022 noch passieren, wie ein Instagram-Post von Julian Lennon beweist: „Es ist großartig, wen man so in einer Flughafen-Lounge treffen kann. Es ist niemand anderes als Onkel Paul“, schrieb Julian Lennon, der Sohn John Lennons aus dessen erster Ehe mit Cynthia Powell.

          Johanna Dürrholz
          Redakteurin im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Dazu postete Lennon ein Foto von sich mit Sir Paul McCartney am Flughafen Heathrow und ein Bild von McCartney, der auf Lennons neuestes Album „Jude“ zeigt.

          Paul McCartney hatte seinen Welthit „Hey Jude“ einst für Julian geschrieben, um ihn nach der Trennung seiner Eltern aufzuheitern. Ursprünglich hatte McCartney „Hey Jules“ gesungen, den Namen aber vor der Veröffentlichung geändert. Er sei „dankbar“, schrieb Lennon nun auf Instagram zu den neuesten Bildern.

          Auf Instagram: Julian Lennon (links) mit Paul McCartney
          Auf Instagram: Julian Lennon (links) mit Paul McCartney : Bild: Instagram / @julespicturepalace

          Kommentiert wurde das Bild unter anderen von Sean Ono Lennon, Julian Lennons Halbbruder und Sohn von John Lennon und Yoko Ono, der drei Herzchen-Emojis unter dem Post hinterließ. Auch Mary McCartney, Tochter von Paul McCartney, kommentierte das Bild. „Das macht mich glücklich“, schrieb sie.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die elf slowakischen MiG-29-Kampfflugzeuge wurden laut dem Verteidigungsministerium in Bratislava noch nicht an die Ukraine geliefert.

          Kampfflugzeuge für Kiew : Liefern, aber nur in Abstimmung

          Nach einer Bitte aus Kiew deuten östliche NATO-Mitglieder an, der Ukraine Kampfflugzeuge liefern zu wollen. Doch eine wesentliche Einschränkung bleibt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.