https://www.faz.net/-gum-7ql7r

Juan Carlos dankt ab : Eine neue Epoche bricht an

  • Aktualisiert am

Vater und Sohn: König Juan Carlos mit Prinz Felipe Bild: REUTERS

Spaniens König Juan Carlos hat am Mittwoch seine Abdankung unterzeichnet. Damit wird nach Mitternacht sein Sohn Felipe neuer König des Landes.

          1 Min.

          König Juan Carlos hat nach fast vier Jahrzehnten auf dem Thron seine Abdankung unterzeichnet. Damit ist ab Donnerstag sein Sohn Felipe neuer König von Spanien. Juan Carlos unterzeichnete am Mittwochabend das Gesetz zu seinem Thronverzicht. Allerdings blieb der 76 Jahre alte Monarch noch bis Mitternacht im Amt. Erst dann tritt das Abdankungsgesetz mit seiner Veröffentlichung im Amtsblatt in Kraft.

          Am Donnerstag soll der 46 Jahre alte Felipe im Parlament feierlich zum neuen König vereidigt werden. Der Abdankung im königlichen Palast im Zentrum von Madrid wohnten etwa 160 geladene Gäste bei. Dazu gehörten Noch-Königin Sofía, der künftige König Felipe VI. und seine Frau Letizia (41) sowie andere Mitglieder der königlichen Familie. Auch Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy, Mitglieder der Regierung und andere führende Repräsentanten staatlicher Institutionen waren dabei.

          Als Schauplatz der Zeremonie hatte Juan Carlos den symbolträchtigen Säulensaal des Palasts ausgewählt. Dort hatte Spanien 1985 seinen Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft unterzeichnet, wie die Europäische Union damals hieß. Juan Carlos hatte vor gut zwei Wochen überraschend seine Abdankung angekündigt. Damit der Thronverzicht rechtlich wirksam werden konnte, verabschiedete das Parlament im Eilverfahren ein entsprechendes Gesetz.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Was ist denn nun mit der Impfung für Kinder?

          Zulassung des Kinderimpfstoffs : Die große Ratlosigkeit der Eltern

          Nach der Zulassung der Corona-Impfung für Kinder ab fünf Jahren haben viele Eltern mehr Fragen als Antworten. Denn was ist nun wirklich sinnvoll für die Gesundheit ihrer Kinder?
          Erdogan spricht am  23. November 2021 in Ankara zu Mitgliedern seiner AKP.

          Der Fall Kavala : Seit 1488 Tagen in Untersuchungshaft

          Die Türkei lässt ein Ultimatum des Europarats zur Freilassung des Kulturmäzens Osman Kavala verstreichen. Damit riskiert sie ein Vertragsverletzungsverfahren.
          Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor.

          F.A.Z. Exklusiv : Deutschland fehlen Pflegeheimplätze

          In Deutschland fehlen nicht nur Pflegekräfte, sondern auch Heimplätze. Ohne privates Kapital geht es nicht, sagen Forscher – sie plädieren für eine weniger strikte Regulierung.
          In der Sommerfrische: Theodor W. Adorno in Bar Harbor, an der Ostküste Maines, August 1940

          Adornos „Minima Moralia“ : Der Sound des Nein

          Vor siebzig Jahren erschienen Theodor W. Adornos „Minima Moralia“, 173 Aphorismen über das Richtige im falschen Leben. Warum und wie man sie heute noch lesen sollte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.