https://www.faz.net/-gum-9dnj6

Jan Ullrich im Entzug : „Es geht mir besser“

  • Aktualisiert am

Nach den Negativschlagzeilen: Jan Ullrich geht es langsam besser. Bild: dpa

Jan Ullrich befindet sich nach eigenen Aussagen auf dem Wege der Besserung. „Ich fühle mich hier sehr sicher“, sagt der frühere Radprofi über seinen Aufenthalt in der Entzugsklinik.

          1 Min.

          Der ehemalige Radstar Jan Ullrich befindet sich nach eigenem Bekunden auf dem Weg der Besserung. Das sagte der 44 Jahre alte Ullrich, der sich zur Zeit in einer Entzugsklinik behandeln lässt, der „Bild“-Zeitung: „Mir geht es schon viel besser. Ich fühle mich hier sehr sicher, kann mich ganz auf mich selbst konzentrieren.“

          „Ich werde morgens und abends auf Substanzen im Körper getestet – durch Blutabnehmen und Urin-Tests, einen Alkohol-Test muss ich auch machen“, erklärte Ullrich. Er dürfe mittlerweile regelmäßig mit seinen drei Söhnen telefonieren, die bei seiner von ihm getrennt lebenden Frau wohnen. „Die Kinder sind meine Medizin.“

          Ullrich hatte zuletzt für reichlich Negativschlagzeilen gesorgt. Auf der spanischen Ferieninsel Mallorca wurde er nach einem Zwischenfall auf dem Grundstück des Schauspielers Til Schweiger zwischenzeitlich verhaftet. Wenige Tage später wurde er in Frankfurt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung an einer Prostituierten vorübergehend festgenommen.

          In der Entzugsklinik hatte Ullrich laut Bild Anfang der Woche an zwei Tagen Besuch von seinem ehemaligen Rivalen Lance Armstrong. Der Amerikaner, dem wegen Dopings seine sieben Siege bei der Tour de France aberkannt worden waren, habe sich „brutal reingehauen für mich“, sagte Ullrich. Nach seiner Therapie wolle er Armstrong in Colorado einen Gegenbesuch abstatten. „Er hat mir eine Klinik vorgeschlagen, wo ich weiter aufgebaut werde und die letzten Giftstoffe aus dem Körper geholt werden. Das wird gut“, sagte Ullrich, der zugab, unter anderem Kokain und Amphetamin genommen zu haben.

          Weitere Themen

          Lady Gaga fällt mit Fan von der Bühne

          In Las Vegas : Lady Gaga fällt mit Fan von der Bühne

          Für viele Fans ist es der größte Traum, einmal mit dem Star auf der Bühne zu stehen. Für einen Besucher des Konzerts von Lady Gaga ging dieser Wunsch in Erfüllung – allerdings endet die Begegnung mit einem Schock.

          Topmeldungen

          Trump und die Republikaner : Ein Ende der blinden Gefolgsamkeit?

          Nach wie vor steht die breite Mehrheit der Republikaner hinter Donald Trump. Doch einzelne Republikaner erwägen bereits, ein Amtsenthebungsverfahren gegen Amerikas Präsidenten zu unterstützen. Sie bewegen sich dabei auf einem schmalen Grat.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.