https://www.faz.net/-gum-90no4

Israel Kristal : Ältester Mann der Welt stirbt mit 113 Jahren

  • Aktualisiert am

Israel Kristal hatte noch im Herbst 2016 mit seiner Familie seine Bar Mizwa um 100 Jahre nachgefeiert. Bild: dpa

Der Holocaust-Überlebende Israel Kristal aus dem israelischen Haifa ist am Freitag im Alter von 113 Jahren gestorben. Das „Guinness Buch der Rekorde“ hatte ihn im März 2016 zum ältesten Mann der Welt erklärt.

          1 Min.

          Der älteste Mann der Welt ist tot. Der Holocaust-Überlebende Israel Kristal aus dem israelischen Haifa ist am Freitag im Alter von 113 Jahren gestorben. Dies bestätigte seine Tochter Schulamit Kristal Kuperstoch der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatte die Zeitung „Haaretz“ darüber berichtet. Das „Guinness Buch der Rekorde“ hatte Kristal im März 2016 zum ältesten Mann der Welt erklärt.

          Kristal hatte noch im Herbst 2016 mit seiner Familie seine Bar Mizwa um 100 Jahre nachgefeiert. Die Familie hatte ihm die Feier zu seinem 113. Geburtstag am 15. September geschenkt. Die Bar Mizwa ist das jüdische Fest der Religionsmündigkeit und mit der katholischen Firmung oder der evangelischen Konfirmation zu vergleichen. Jungen sind dabei 13 Jahre alt.

          Kristal wurde am 15. September 1903 in dem Örtchen Zarnow in Polen geboren. 1944 wurde er nach Auschwitz deportiert. Kristal verlor während des Holocaust seine erste Frau und zwei Kinder. 1950 wanderte er nach Israel aus. Er hinterlässt mehrere Kinder, Enkel sowie Urenkel.

          Holocaust-Überlebender : Der älteste Mann der Welt

          Weitere Themen

          Vulkanwolke erreicht Deutschland

          Nach Ausbruch des Cumbre Vieja : Vulkanwolke erreicht Deutschland

          Berichte über giftige Wolken in Folge des Vulkanausbruchs auf La Palma haben zu zahlreichen Anrufen beim Deutschen Wetterdienst geführt – dieser gibt Entwarnung. Seit einem Monat spuckt der Cumbre Vieja Asche, Rauch und Lava.

          Rekord-Fund an Cannabis in Europa

          135.000 Marihuana-Pflanzen : Rekord-Fund an Cannabis in Europa

          Die spanische Polizei hat in Toledo die größte Cannabis-Plantage Europas entdeckt. Laut Ermittlern entwickelt sich Spanien immer mehr zu einem Zentrum für illegalen Drogenhandel.

          Topmeldungen

          Polens Streit mit der EU : Alle Zeichen stehen auf Sturm

          Ministerpräsident Morawiecki stellt Polen als Opfer finsterer Machenschaften dar. Eine Annäherung im Streit mit der EU rückt damit in weite Ferne. Die meisten sind sich einig: Polen ist an den Rand Europas gerückt.
          Julian Reichelt

          Der Fall Julian Reichelt : Was uns der Rauswurf des Bild-Chefs sagt

          Der Bild-Chefredakteur Julian Reichelt ist seinen Job los. Bei seinem Betragen ist das nur angemessen. Springer-Chef Döpfner hält ihn indes für einen „Rebellen“. Das ist der falsche Begriff.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.