https://www.faz.net/-gum-9n2qm

Rückschläge und neue Ziele : Kann es uns helfen, zu scheitern?

Wer scheitert, im Beruf oder im Privaten, fühlt sich oft in seiner gesamten Existenz erschüttert. Das muss nicht so bleiben. Bild: Thomas Fuchs

Beruflich oder privat zu scheitern ist qualvoll, deprimierend und zerstörerisch. Doch man kann wieder auf die Beine kommen – wenn man ein paar Regeln befolgt.

          9 Min.

          Zehra Buchfeld war zwanzig, als sie von ihren Eltern mit einem Mann verheiratet wurde, der wie sie selbst türkischstämmig war. Ein Jahr nach der Hochzeit begann sie ein Jurastudium. Als sie gegen den Willen ihrer Eltern ihren Mann verließ, wurde sie von ihrer Familie bedroht; sie musste untertauchen – und Geld verdienen. Vier Jahre lang ließ sie ihr Studium ruhen. Mit 28 nahm sie es wieder auf, doch obwohl sie vor der Trennung eine gute Studentin gewesen war, fiel ihr das Lernen nun schwer. Trotzdem meldete sie sich zum Examen an – und fiel durch. „Weil ich aber fast gar nicht gelernt hatte und mir nur 1,5 Punkte zum Bestehen fehlten, dachte ich, dass ich beim zweiten Versuch, wenn ich fortan Tag und Nacht lernen würde, auf jeden Fall ein Prädikatsexamen machen würde“, erzählt Buchfeld.

          Katrin Hummel

          Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Im Juli 2018 machte sie also abermals Examen – und fiel wieder durch. „Ich bin zusammengebrochen“, gibt sie zu, „es war ein Schock.“ Sie war davon überzeugt, dass ihr Leben und alles, was sie sich erträumt hatte, ihr zwischen den Fingern zerronnen war. „Das waren schwere Tage und Nächte; ich habe keine Minute mehr geschlafen.“

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bitte recht freundlich für die Wähler: Delegierte lassen sich vor dem SPD-Logo während des Bundesparteitags fotografieren.

          Allensbach-Umfrage : Was die Wähler bei der SPD vermissen

          Auch mit der neuen Führung kommt die SPD nicht aus ihrem Umfragetief: Die Bürger vermissen bei den Sozialdemokraten die Leistungs- und Zukunftsorientierung. Ihr Themenspektrum ist zu verengt.