https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/hochseilkuenstler-nathan-paulin-balanciert-am-mont-saint-michel-18058602.html

Neuer Weltrekord : Hochseilkünstler balanciert zwei Kilometer am Mont-Saint-Michel

  • Aktualisiert am

Hochseilkünstler Nathan Paulin auf dem Weg zum Mont-Saint-Michel. Bild: AFP

In der französischen Normandie legte Nathan Paulin in 100 Metern Höhe mehr als zwei Kilometer auf einer Slackline zurück. Ein nächstes Ziel hat er auch schon.

          1 Min.

          Er wollte die berühmte Felseninsel Mont-Saint-Michel „mal anders zeigen“: Der französische Hochseilkünstler Nathan Paulin ist über eine 2,2 Kilometer lange Slackline in 100 Metern Höhe auf die Insel in der nordfranzösischen Normandie balanciert. Damit stellte er nach Angaben seines Teams am Dienstag einen neuen Weltrekord auf. „Es war ein sehr intensives Erlebnis“, sagte Paulin nach seiner Ankunft.

          Das zwei Zentimeter schmale Band war zwischen einem Kran auf dem Festland und der Abtei Mont-Saint-Michel gespannt. Paulin, der Jeans und ein blau-weiß gestreiftes T-Shirt trug, war barfuß und mit einem Sicherheitsgurt ausgestattet.

          Nach heftigen Windstößen kurz vor dem Start blieb das Wetter während seiner Vorführung ruhig. „Es ist ein wunderbarer Ort, der mich immer schon fasziniert hat“, sagte der 28 Jahre alte Paulin, der die Strecke am Mittwoch noch einmal in die andere Richtung laufen wollte, mit der Abtei im Rücken.

          Über zwei Kilometer in 100 Meter Höhe: Nathan Paulin auf dem Seil.
          Über zwei Kilometer in 100 Meter Höhe: Nathan Paulin auf dem Seil. : Bild: AFP

          Sein nächster Traum? „Ich würde dasselbe gerne zwischen dem Eiffelturm und dem Turm Montparnasse machen, das sind 2,7 Kilometer“, sagt er. Er räumte ein, dass dies eine erhebliche technische Herausforderung sei. Paulin hatte in der Vergangenheit bereits mehrere Weltrekorde aufgestellt und ist in Paris bereits zwei Mal über ein Seil balanciert, das zwischen dem Eiffelturm und dem Trocadero über die Seine gespannt war.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Ort der Freiheit? Teilnehmer einer Demonstration gegen den Vortrag der Biologin Vollbrecht in einem Hörsaal der Humboldt-Universität im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften am 2. Juli 2022.

          Humboldt-Uni rudert zurück : Gecancelter Gender-Vortrag wird nachgeholt

          Der gecancelte Geschlechter-Vortrag der Biologin Marie-Luise Vollbrecht wird von der Humboldt Universität nachgeholt. Zur Absage verstrickt sich die Hochschule in Widersprüche. Der „Arbeitskreis kritischer Jurist*innen“ wähnt sich als Siegerin.
          Kaum zu kriegen: Auf eine neue Rolex müssen Kunden oft mehrere Jahre warten.

          Luxusmarkt für junge Menschen : Bock auf Rolex

          5000 Euro und mehr für eine Uhr: Klassische Luxusuhren gelten bei vielen jungen Menschen als Statussymbol. Daran ändert auch die Smartwatch nichts. Woher rührt der neuerliche Hype?
          In der Fraktion hat Merz schon viele positiv überrascht, zum Beispiel mit seiner Bereitschaft, zu lernen.

          Friedrich Merz : Jetzt ist er sogar für die Frauenquote

          Der CDU-Chef will seine Kritiker für sich einnehmen. Dabei darf er seine alten Fans nicht verlieren. Eine Gratwanderung, vor allem beim Thema Frauenquote.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.