https://www.faz.net/-gum-9chfq

81 Jahre alte Heidi Hetzer : Motorsportlegende als Fahranfängerin eingestuft

  • Aktualisiert am

Mit Hudo, ihrem Oldtimer, überquerte Heidi Hetzer fünf Kontinente. Bild: dpa

Heidi Hetzer hat mit ihrem Oldtimer 80.000 Kilometer zurückgelegt, als Fahrerin natürlich. Das war der Versicherung wohl nicht bewusst, als die 81-Jährige ein Wohnmobil mieten wollte.

          1 Min.

          Mit ihrem Oldtimer Hudo fuhr 81 Jahre alte Heidi Hetzer um die Welt, jetzt sollte sie bei der Neuanmeldung eines Wohnmobils von der Versicherung als Fahranfängerin eingestuft werden. „Das ist doch ein Witz“, sagte die frühere Rallyefahrerin am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Seit 65 Jahren habe sie einen Führerschein. Sie fuhr bei ihrer Weltreise 2016 über holprige Landstraßen in Kirgistan, verlor bei der Reparatur ihres Oldtimers einen Finger und wurde wegen einem abgelaufenen Visum für Hudo in China für eine Rebellin gehalten.

          „Am Anfang habe ich mich geärgert, jetzt kann ich nur noch darüber lachen“, sagte die frühere Autohaus-Chefin. Im November wolle sie mit ihrem Wohnmobil zu einer Reise durch Afrika starten. „Bis dahin werde ich bestimmt eine Lösung gefunden haben.“ Tatsächlich habe sie nie einen Neuwagen auf ihren Namen zugelassen, nur ihre Oldtimer, sagt die frühere Unternehmerin. „Aber die zählen nicht, wenn ich eine internationale Versicherung abschließen will.“

          Über Ägypten und Sudan soll es bei der Reise bis nach Kapstadt gehen und später die Westküste entlang wieder zurück.

          Weitere Themen

          Großbrand in Kapstadt breitet sich weiter aus

          Mann festgenommen : Großbrand in Kapstadt breitet sich weiter aus

          Ein Wochenende mit verheerenden Großbränden hat Südafrika schwer getroffen. Inmitten der Corona-Pandemie wird eines der größten Hospitäler des Landes in Johannesburg evakuiert. Und in Kapstadt gehen historisch wertvolle Gebäude und Bücher in Flammen auf.

          Topmeldungen

          Kanzlerkandidatin Baerbock : Grünes Meisterstück

          Mit der geräuschlosen Kür von Annalena Baerbock zur ersten Kanzlerkandidatin der Grünen hat die Parteiführung ihr Meisterstück abgeliefert. So viel Harmonie war nie – aber auch noch nie so viel Wille zur Macht.
          Drei Mitarbeiter des Ordnungsamts stehen auf dem Bahnhofsvorplatz in Hagen, wo bereits eine Ausgangssperre gilt.

          Corona-Liveblog : Ausgangssperre soll erst um 22 Uhr beginnen

          Schulschließungen ab Inzidenz von 165 +++ China testet Impfstoff-Kombination +++ Politiker wollen öfter Schulunterricht draußen abhalten +++ Alle Entwicklungen im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.