https://www.faz.net/-gum-9dgn3

Grundschule in Neukölln : Schon jetzt fast nicht machbar

  • -Aktualisiert am

Überlastung von Lehrern - das Personal der Berliner Sonnen-Grundschule protestiert vor der Senatsverwaltung in Berlin gegen die zunehmende Überlastung von Grundschullehrern an Schulen in sozialen Brennpunkten Bild: Jens Gyarmaty

Zum Schulbeginn zeigt sich deutlich, woran es fehlt: zunächst an Lehrern. Quereinsteiger sollten die Lösung sein, aber so einfach ist es nicht. Eindrücke aus Berlin.

          3 Min.

          Wenn ein Kind Morddrohungen überall dranschreibt, bin ich mit meinem Latein am Ende“, sagt die drahtige Frau mit der Sonnenbrille, die ihren Namen nicht nennen will, um als Nächstes von einem psychisch kranken Schüler zu erzählen, der im Pausenflur Kot an den Wänden verschmiert habe. „Ich bin keine Psychologin, und ich bin keine Krankenschwester. Ich bin eine kleine Grundschullehrerin“, sagt die Frau. „Ich bin da überfordert.“

          Julia Schaaf
          (sha.), Leben

          Freitagmittag in Berlin-Mitte: Auf dem kleinen Platz schräg gegenüber der Senatsbildungsverwaltung haben sich rund drei Dutzend Menschen zu einer kleinen Demonstration versammelt. Am Montag geht in Berlin das neue Schuljahr los, und schon seit einigen Jahren ist der Lehrermangel hier besonders dramatisch. Von den neu eingestellten Kräften in der Hauptstadt ist nur jede dritte wirklich ausgebildet für ihren Beruf.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Der Spezial-Keller in Bamberg, lange bevor das Coronavirus die Tische leerte.

          Öffnung der Gastronomie : Endlich wieder in den Biergarten

          Nach sechs Monaten Lockdown dürfen viele Restaurants zumindest ihre Terrassen wieder öffnen. Die Betreiber freuen sich – sie sind aber auch überfordert.
          An der Goldküste des Zürichsees entwickeln sich die Dinge gern etwas weniger dynamisch.

          Helvetische Stille : Wer rüttelt endlich die Schweiz wach?

          Kann Wohlstand eine Bürde sein? Die Hoffnung vieler linker Schweizer Ex-Aktivisten wurde durch ein Millionen-Erbe zunichtegemacht. Wahrscheinlich ist deshalb kein Funken Aufruhr in Sicht. Nur Veränderung von außen kann helfen.
          Ugur Sahin und Özlem Türeci haben das Mainzer Unternehmen Biontech gegründet.

          Impfstoff-Patente : Was ist mit dem Schutz für die Lebensretter?

          Mit Leichtigkeit werden diejenigen ignoriert, die in der Pandemie den größten Beitrag leisten. Es gibt viele Gründe, die eine noch rasantere Produktion der Vakzine verhindern.