https://www.faz.net/-gum-98xtp

Geburt im St. Mary’s Hospital : Vorbereitungen für den royalen Nachwuchs

  • Aktualisiert am

Nicht mehr lang bis zur Geburt ihres dritten Kindes: William und Kate bei der Ostermesse am 01.04.18. Bild: AP

Parkplatz-Beschilderungen und Absperrungen für die Medien: Das Londoner St. Mary’s Hospital bereitet sich auf die Geburt des dritten Kindes von Prinz William und Herzogin Kate vor. Die steht in wenigen Wochen an.

          Herzogin Kate wird ihr drittes Kind noch im April im Londoner St. Mary’s Hospital zur Welt bringen. In der Klinik wurden auch Prinz George und Prinzessin Charlotte, inzwischen vier und zwei Jahre alt, geboren. Am Montag wurden vor dem Krankenhaus mitten in London bereits Parkplatz-Schilder aufgestellt und Absperrungen für die Medien errichtet.

          Das Geschlecht des dritten Kindes ist noch nicht bekannt – Prinz William und Kate wollen sich bei der Geburt wieder überraschen lassen. Wie wird das Kind wohl heißen? Sollte es ein Mädchen sein, tippen viele Briten auf Mary. Im Falle eines Jungen gehören in den Wettbüros Albert, Arthur und Fred zu den Favoriten.

          Die britische Nachrichtenagentur PA errechnete aufgrund der letzten offiziellen Termine der 36 Jahre alten Herzogin den 27. oder 28. April als Geburtsdatum. Der Kensington-Palast wollte das auf Anfrage nicht bestätigen und spricht nur allgemein von April. Die meisten Medien halten die zweite Aprilhälfte für wahrscheinlich.

          Wie bei ihren beiden anderen Kindern hatte Kate zu Beginn ihrer dritten Schwangerschaft unter extrem starker Übelkeit gelitten und sagte daher zunächst viele offizielle Termine ab. Aus diesem Grund verpasste sie auch die Einschulung von Prinz George. Bei den Geburten von George und Charlotte wurde Kate im Krankenhaus von einem Spezialistenteam aus jeweils über 20 Personen betreut.

          Neben der Geburt gibt es für die Royals in den nächsten Wochen weitere Gründe zum Jubeln. Am 21. April wird Königin Elizabeth II. stolze 92 Jahre alt. Am 29. April haben Prinz William und Kate Hochzeitstag. Das herausragende Ereignis wird die Hochzeit von Prinz Harry  und Schauspielerin Meghan Markle am 19. Mai sein.

          Weitere Themen

          Wally ist die beste Werbung

          Berühmter Hostelhund : Wally ist die beste Werbung

          Der Haushund eines Hostels zieht dank sozialer Medien ein junges und internationales Publikum in das slowakische Dorf Ždiar. Und er ist nicht nur virtuell, sondern auch in Wirklichkeit ein Ereignis.

          Topmeldungen

          SPD-Vorsitz : Scholz will im Duo mit Klara Geywitz antreten

          Vizekanzler Olaf Scholz hat eine Frau für die Kandidatur zum SPD-Vorsitz gefunden: die wenig bekannte Klara Geywitz aus Brandenburg. Generalsekretär Klingbeil und Niedersachsens Ministerpräsident Weil wollen nicht antreten.

          Rentenangleichung : Das Märchen von der Armut

          Bald werden die Renten im Osten denen im Westen gleichgestellt sein. Manchen gilt das als Vollendung der deutschen Einheit. Es hat aber auch seine Tücken.
          Jamie Dimon, Vorstandsvorsitzender der Großbank JPMorgan Chase, ist auch Vorsitzender des „Business Roundtable“.

          Erklärung : Amerikas Unternehmenslenker rufen zur Nachhaltigkeit auf

          Eine der wichtigsten Interessengruppen amerikanischer Unternehmen trägt in einer Erklärung die Orientierung am „Shareholder Value“ zu Grabe. Nicht nur das Wohl der Anteilseigner, sondern das der ganzen Gesellschaft soll künftig zählen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.