https://www.faz.net/-gum-9cs61

Freunde im Nahost-Konflikt : 18 Kilometer, vier Stunden, zwei Leben

  • -Aktualisiert am

Ahmad aus dem Jordantal hat Leukämie. Ohne Noam aus Jerusalem könnte er nicht behandelt werden. Sie leben auf verschiedenen Seiten einer Mauer – trotzdem fahren sie jeden zweiten Tag zusammen Auto.

          7 Min.

          Noam überholt das Auto vor sich auf dem rechten Seitenstreifen, kurbelt das Fenster herunter und schreit: „Haben Sie es eilig?“

          „Ja!“ brüllt der Fahrer zurück und schließt zu seinem Vordermann auf. Beide Autos stehen in der flirrenden Mittagssonne nebeneinander, bis die Ampel auf Grün springt.

          „Wenn diese Stadt nicht durch seine Menschen erstickt, dann am Stau“ sagt Noam, zündet sich eine Zigarette an und fährt sich mit seiner breiten Hand über den Hinterkopf. Es ist 13:23 Uhr. „Ahmad wartet jetzt schon bestimmt zwei Stunden in der Hitze“ sagt Noam, drückt die Zigarette am Fenstergummi aus und schraubt am Radio. „Aber das tut er ja sein ganzes Leben schon.“

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Christian Lindner, FDP-Chef

          Bundestagswahl : Die FDP und die Wirtschaft

          Wenn es hart auf hart kommt, setzt die FDP auf klassische Wirtschafts- und Finanzthemen – und hält sich für mögliche Koalitionen zugleich Hintertüren offen. Die Anhänger könnten gerade das erleben, was sie vor der Wahl abschreckt.