https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/dschungelcamp-reise-geldstrafe-fuer-mutter-von-nathalie-volk-15480751.html

Urlaub trotz Krankschreibung : Geldstrafe für Lehrerin wegen Dschungelcamp-Reise

  • Aktualisiert am

Als Viktoria Volks (links) Urlaubsantrag für die Dschungelcamp-Teilnahme ihrer Tochter abgelehnt wurde, ließ sie sich krankschreiben. Bild: dpa

Auch in zweiter Instanz wurde die Mutter von Nathalie Volk zu einer Geldstrafe verurteilt. Ihre Strafe wurde allerdings reduziert.

          1 Min.

          Die Mutter der ehemaligen Dschungelcamp-Teilnehmerin Nathalie Volk (21) ist im Streit um eine Krankschreibung auch im Berufungsprozess zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Die Lehrerin hatte ihre Tochter im Januar 2016 zum RTL-Dreh nach Australien begleitet. Wenige Tage davor war sie krankgeschrieben worden, zuvor hatte sie mit einem Urlaubsantrag keinen Erfolg.

          Viktoria Volk, die nach der Rückkehr aus Australien ihren Job als Mathematik- und Physiklehrerin am Gymnasium Soltau verloren hatte, wurde bereits im Frühjahr 2017 vom Amtsgericht Soltau zu einer Strafe von 140 Tagessätzen zu je 70 Euro verurteilt. Sie legte Berufung gegen das Urteil ein. Das Landgericht Lüneburg befand sie am Dienstag des Gebrauchs eines unrichtigen Gesundheitszeugnisses für schuldig, reduzierte aber die Strafe auf 90 Tagessätze zu je 60 Euro.

          Die Verteidigung plädierte am Dienstag auf Freispruch und kündigte an, Revision einzulegen. Laut Anklage soll sich die 48-Jährige eine Krankschreibung erschlichen haben, nachdem sie zuvor vergeblich einen Antrag auf Sonderurlaub eingereicht hatte.

          Weitere Themen

          „Sie werden ihre Kinder nie wiedersehen“

          Amoklauf in den USA : „Sie werden ihre Kinder nie wiedersehen“

          Bei einem der verheerendsten Schulmassaker in der US-Geschichte sind an einer texanischen Grundschule 19 Kinder und zwei Erwachsene getötet worden. Viele weitere wurden verletzt. Nun werden erste Details bekannt. Präsident Biden reagiert wütend – und sichtlich erschüttert.

          Topmeldungen

          Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung am 26. März in Banks County in Georgia

          Vorwahl in Georgia : Trumps Rachefeldzug ist vorerst gescheitert

          Donald Trump wollte sich am Gouverneur von Georgia rächen. Der hatte sich nicht an der „Big Lie“ von der „gestohlenen Wahl“ beteiligt. Die Mehrheit der Republikaner folgte aber nicht Trump, sondern einer anderen Stimme in der Partei.
          Zeitkritisch: Paxlovid muss schnell eingenommen werden.

          Corona-Medikament Paxlovid : Pille der Hoffnung

          In Südbaden will Pfizer massenhaft Tabletten gegen Covid-19 herstellen. Doch Hausärzte verschreiben das Mittel nur in Ausnahmefällen – Neben- und Wechselwirkungen wollen gut bedacht sein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Baufinanzierung
          Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
          Automarkt
          Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
          50Plus
          Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige