https://www.faz.net/-gum-9u3n3

Nobelinsel Martha’s Vineyard : Ein neues Haus für die Obamas

  • -Aktualisiert am

Bisher war Barack Obama nur zum Golfen hier, ab jetzt wohnen er und Frau Michelle auch auf Martha’s Vineyard. Bild: AP

Martha’s Vineyard ist eine der exklusivsten Wohnadressen in den Vereinigten Staaten. Jetzt darf sich die illustre Reihe Prominenter dort über neue Nachbarn freuen – sofern man die Obamas auf ihrem riesigen Anwesen zu Gesicht bekommt.

          1 Min.

          Die Nobelinsel Martha's Vineyard im Bundesstaat Massachusetts bekommt zwei weitere prominente Bewohner. Nach wochenlangen Spekulationen über einen Umzug von Michelle und Barack Obama meldete die „Vineyard Gazette“ jetzt den Hauskauf des früheren Präsidentenpaares.

          Die Eheleute, die ihr Geld seit dem Abschied aus dem Weißen Haus Anfang 2017 als Autoren und Gastredner verdienen, erwarben für knapp zwölf Millionen Dollar das etwa zwölf Hektar große Anwesen des Unternehmers Wycliffe Grousbeck im Osten der Insel.

          Neben Privatstrand und Gästequartieren bietet die Immobilie ein fast 700 Quadratmeter großes Haupthaus. Die Obamas sollen sich während des vergangenen Sommerurlaubs auf Martha's Vineyard in das Anwesen verliebt haben.

          Das Eiland vor der Küste von Massachusetts gehört zu den exklusivsten Adressen der Vereinigten Staaten. Wie mehrere Generationen der Kennedys zieht es auch Prominente wie Meg Ryan, Spike Lee und Jennifer Lawrence immer wieder auf die Insel.

          Das neue Anwesen der Obamas verfügt über sieben Schlafzimmer und neun Badezimmer.
          Die riesige, lichtdurchflutete Hauptschlafzimmer im ersten Stock öffnet sich zu einer Sonnenterrasse.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          AfD-Fraktionsvorsitzende Weidel, Gauland: Nach außen präsentiert sich die Partei gern als Israels größter Verbündeter-

          Die AfD und der Antisemitismus : Israels falsche Freunde

          Antisemitische Äußerungen gibt es oft in der AfD. Zugleich präsentiert sich die Partei gern als Israels treuester Verbündeter. Wie wird sich die Fraktion bei der Rede des israelischen Präsidenten im Bundestag verhalten?
          Bitte recht freundlich für die Wähler: Delegierte lassen sich vor dem SPD-Logo während des Bundesparteitags fotografieren.

          Allensbach-Umfrage : Was die Wähler bei der SPD vermissen

          Auch mit der neuen Führung kommt die SPD nicht aus ihrem Umfragetief: Die Bürger vermissen bei den Sozialdemokraten die Leistungs- und Zukunftsorientierung. Ihr Themenspektrum ist zu verengt.
          Flugzeug von British Airways

          Coronavirus : British Airways setzt Flüge nach China aus

          Das Coronavirus breitet sich aus und einzelne Unternehmen treffen Notmaßnahmen: British Airways fliegt nicht mehr nach China, Toyota stoppt dort seine Produktion und Starbucks hat in der Volksrepublik mehr als die Hälfte der Filialen geschlossen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.