https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/deutschland-senkt-durchschnittsalter-seit-wiedervereinigung-15059924.html

Durchschnittsalter : Die Bevölkerung in Deutschland wird wieder jünger

Junge Menschen beim internationalen Jugendgipfel 2015: In Deutschland sinkt das Durchschnittsalter. Bild: dpa

Die Bundesrepublik senkt ihr Durchschnittsalter – erstmals seit der Wiedervereinigung. Das liegt aber nicht an den Deutschen.

          1 Min.

          Erstmals seit der Wiedervereinigung ist das Durchschnittsalter der Bevölkerung in Deutschland gesunken. Laut Statistischem Bundesamt lag das durchschnittliche Bevölkerungsalter am 31.Dezember 2015 bei 44 Jahren und drei Monaten. Ende 2014 hatte es noch 44 Jahre und vier Monate betragen und war damit seit 1990 stetig gestiegen, um insgesamt fünf Jahre.

          Peter-Philipp Schmitt
          Redakteur im Ressort „Deutschland und die Welt“.

          Der leichte Rückgang nach 24 Jahren ist aber ausschließlich auf die nichtdeutsche Bevölkerung zurückzuführen, wie die Statistiker am Dienstag weiter mitteilten. Das durchschnittliche Alter der deutschen Bevölkerung stieg hingegen weiter – von 44 Jahren und zehn Monaten auf 45 Jahre. Für Frauen betrug es am 31. Dezember 2015 rund 46 Jahre und fünf Monate, für Männer 43 Jahre und sieben Monate. Das Durchschnittsalter der nichtdeutschen Bevölkerung lag hingegen Ende 2014 bei 38 Jahren und neun Monaten und sank bis zum 31.Dezember 2015 auf 37 Jahre und fünf Monate.

          Für den Rückgang sorgte vor allem der starke Zuzug junger Menschen aus Krisengebieten – besonders aus Afghanistan, Eritrea, dem Irak, Iran, Nigeria, Pakistan, Somalia und Syrien. Unter ihnen verringerte sich das durchschnittliche Alter zwischen 2014 und 2015 um drei Jahre und einen Monat auf 26 Jahre und fünf Monate. Während die Zahl der Deutschen in diesem Zeitraum um 134.037 Personen abnahm, legte die Zahl der nichtdeutschen Bevölkerung um 1.112.184 Personen zu – unter ihnen allein 503.988 Asylsuchende aus den genannten Ländern.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die Sonne geht auf: Blick auf die Commerzbank und den Main in Frankfurt

          Comeback der Commerzbank : Von wegen „alte gelbe Bank“

          Die Rückkehr in den Dax krönt die Sanierung des Kreditinstituts. Es gibt einen Platz für die Commerzbank, wenn sie ihren klaren Fokus behält, mutig ist und die verbleibenden Baustellen abarbeitet.
          Der chinesische Ballon am 4. Februar vor der Küste von South Carolina

          Chinas Ballonfahrt : Das Misstrauen wächst

          Der Vorfall mit dem chinesischen Ballon über Nordamerika wird das Verhältnis zwischen Washington und Peking weiter belasten. Die Folgen können bis nach Europa reichen.
          Vielen zu teuer: Für 49 Euro pro Monat im Nahverkehr in ganz Deutschland nutzen

          Deutschlandticket : Das 49-Euro-Ticket ist vielen wohl zu teuer

          Von Mai an sollen Bürger für einen Festpreis den ganzen Nahverkehr im Lande nutzen können. Doch Forscher erwarten, dass nur eine Minderheit vom Auto in Busse, U- und S-Bahnen umsteigt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.