https://www.faz.net/-gum-agvg5

Star Trek-Darsteller : William Shatner ältester Mensch im All

  • Aktualisiert am

Ein Screenshot aus einem Live-Video vom 13. Oktober 2021: Die Crew des Blue Origin-Raumschiffs New Shepard vor dem Start in Texas, Vereinigte Staaten. Bild: Getty

Der Captain Kirk-Darsteller ist am Mittwoch an Bord von Jeff Bezos‘ New Shepard in den Weltraum gestartet. Der Neunzigjährige wurde damit der älteste Mensch jenseits der Kármán-Linie.

          1 Min.

          Leicht verspätet hat William Shatner es nun doch ins All geschafft: Der kanadische Schauspieler, der in den Sechzigerjahren als Captain James T. Kirk für die Fernsehkameras das Raumschiff Enterprise steuerte, ist am Mittwoch an Bord von Jeff Bezos‘ New Shepard aus Texas in den Weltraum gestartet.

          Der Neunzigjährige wurde damit der älteste Mensch jenseits der Kármán-Linie. Den Rekord hielt bislang die 82 Jahre alte amerikanische Pilotin Wally Funk, die am 19. Juli beim Jungfernflug von Bezos‘ Raumkapsel dabei war. Beim zweiten Start der New Shepard am Mittwoch waren neben Shatner auch Chris Boshuizen, Gründer einer Satellitenfirma, der Software-Investor Glen de Vries und Audrey Powers, Managerin bei Bezos‘ Raumfahrtunternehmen Blue Origin, an Bord.

          Shatner nannte den etwa elf Minuten langen Flug vor dem Start „lebensverändernd“. Zudem lobte er Bezos‘ Idee, den Weltraum bewohnbar zu machen. Shatners Exkursion mit der New Shepard war anfangs für Dienstag geplant. Wegen heftiger Windböen musste Blue Origin die Mission NS-18 aber auf Mittwoch verschieben.  

          Weitere Themen

          Er macht immer weiter

          Clint Eastwood : Er macht immer weiter

          Clint Eastwood ist mittlerweile 91 Jahre alt. Ans Aufhören denkt er bislang nicht, gerade ist sein neuer Film gestartet. Doch wie hält er’s mit der Politik?

          Königssohn heiratet Milliardärstochter

          Royale Hochzeit in Athen : Königssohn heiratet Milliardärstochter

          Prinz Philippos, der jüngste Sohn des letzten Königs der Hellenen, gibt am Samstag Nina Flohr das kirchliche Jawort in Athen. Noch wird gerätselt, wer zu den Gästen zählt. Fehlen wird Philippos’ ver­unglückte Patentante: Prinzessin Diana.

          Topmeldungen

          Seit gut drei Jahren ein Paar: Prinz Philippos und Nina Flohr bei einer Hochzeit im Jahr 2019.

          Royale Hochzeit in Athen : Königssohn heiratet Milliardärstochter

          Prinz Philippos, der jüngste Sohn des letzten Königs der Hellenen, gibt am Samstag Nina Flohr das kirchliche Jawort in Athen. Noch wird gerätselt, wer zu den Gästen zählt. Fehlen wird Philippos’ ver­unglückte Patentante: Prinzessin Diana.

          CO2-Preis : Ein sozialer Ausgleich für die Klimapolitik

          Der CO2-Preis verteuert vor allem Autofahren und Heizen. Das birgt soziale Sprengkraft. Die Einnahmen sollen daher über einen fairen Ausgleich an die Bürger zurückfließen. Bloß wie?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.