https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/beppe-grillo-sammelt-auf-facebook-zombies-wie-in-panini-heften-18216107.html

Fünf-Sterne-Bewegung : Beppe Grillo sammelt auf Facebook „Zombies“ wie in Panini-Heften

Beppe Grillos Panini-Album mit den ehemaligen Mitgliedern seiner Partei Bild: Facebook Beppe Grillo

Der italienische Politiker Beppe Grillo ist das Urgestein seiner eigenen Partei. Für die, die nicht mehr dabei sind, hat er sich jetzt etwas Besonderes ausgedacht.

          1 Min.

          Beppe Grillo, Fernsehkomiker und Gründer der linkspopulistischen Fünf-Sterne-Bewegung, gibt jetzt auch Sammelalben nach Art der Panini-Heftchen heraus. Zum Einkleben gibt es aber nicht die Fotos von Fußballern oder sonstigen Sportgrößen. Sondern von Zombies. So bezeichnet Grillo all jene Abgeordneten und Senatoren, die seit dem Triumph der Fünf Sterne bei den Parlamentswahlen von 2018 die Partei verlassen haben. Auf seiner Facebook-Seite hat Grillo jetzt die ersten 70 prominenten Zombies vorgestellt, zusammen mit dem „kostenlosen“ Sammelalbum, auf dessen Titel eine riesige Totenhand aus einem Grab herausragt.

          Matthias Rüb
          Politischer Korrespondent für Italien, den Vatikan, Albanien und Malta mit Sitz in Rom.

          Natürlich gibt es das gruselige Sammelheft und die Päckchen mit den Klebebildern nicht wirklich am Kiosk zu kaufen, wie Grillo auf Facebook behauptet. Vielmehr ist der Spaß mit den Panini-Bildchen Grillos Art, den „verlorenen Seelen“ seiner Partei nachzurufen. Zuletzt hatte sich Grillo im parteiinternen Streit um das Maximum von zwei aufeinanderfolgenden Parlamentsmandaten durchgesetzt: Viele Parteigrößen, die seit dem ersten Einzug der Fünf Sterne ins Parlament von 2013 nationale Prominenz erlangt und zuletzt wichtige Regierungsposten bekleidet hatten, dürfen bei den Neuwahlen am 25. September nicht mehr antreten. „Wir sind hier, um zu kämpfen, nicht um zu bleiben. Unsere Vielfalt bringt die Zombies aus dem Konzept“, giftete Grillo auf seinem Blog.

          Er selbst braucht sich um eine Mandatsbegrenzung nicht zu sorgen. Sein Posten als „garante“ der Bewegung ist kein gewähltes Amt, und es ist zeitlich nicht begrenzt. Grillo hat ihn sich selbst auf den Leib geschneidert. Und da er von der Parteispitze nicht abgewählt werden kann, braucht er auch nicht wiedergewählt zu werden. Grillo führt die Bewegung seit deren Gründung im Jahre 2009, hat aber noch nie ein gewähltes Amt bekleidet. Sein Mandat als Parteiführer währt stattliche 13 Jahre. Es ist nur begrenzt durch die Lebenszeit des inzwischen 74 Jahre alten Gründervaters. Ein Ehrenamt ist der Posten des „garante“ aber nicht, obwohl sich Grillo nicht mit dem kräftezehrenden und zeitraubenden Tagesgeschäft der praktischen Politik herumschlagen muss. Die Partei überweist dem „garante“ jährlich 300.000 Euro Aufwandsentschädigung. Garantiert.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Früh übt sich: Ein Vierjähriger liest auf einem iPad.

          Vom Nutzen des Vorlesens : Ein Buch ist ein Buch

          Je früher mit dem Vorlesen begonnen wird und je häufiger vorgelesen wird, desto besser. So war es in der analogen Zeit. Halten auch die digitalen Angebote, was das analoge Vorlesen verspricht? Ein Gastbeitrag.
          Holzkreuze markieren nicht identifizierte Gräber von Zivilisten und ukrainischen Soldaten während einer Exhumierung auf dem Waldfriedhof von Isjum, Ukraine.

          Gräueltaten in der Ukraine : Russische Kriegsverbrecher anklagen!

          Über die Gräueltaten in der Ukraine muss ein internationaler Strafgerichtshof richten. An Russlands Umgang mit den eigenen Kriegsverbrechen entscheidet sich auch das Verhältnis zur EU. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.