https://www.faz.net/-gum-8u54c

Auf dem Weg in eine Kaserne : Betrunkener Busfahrer unten ohne am Steuer

  • Aktualisiert am

Der Busfahrer war mit mehr als zwei Promille unterwegs. Und ohne Hose (Symbolbild). Bild: dpa

In Kaiserslautern fährt ein Reisebus auf eine amerikanische Kaserne zu. Als die Polizei den Fahrer kontrolliert, bemerkt sie Erstaunliches.

          1 Min.

          Betrunken, ohne Hose und Schuhe hat der Fahrer eines Reisebusses in Kaiserslautern am Steuer gesessen. Wie die Polizei am Samstag berichtete, war der 53 Jahre alte Mann am Freitagabend dem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma aufgefallen, weil er ohne Erlaubnis eine amerikanische Kaserne anfahren wollte.

          Die hinzugerufene Polizeistreife kontrollierte den Fahrer, ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Die fehlenden Kleidungsstücke fanden die Polizisten im Bus, in dem sich keine Fahrgäste befanden. Der Mann musste die Beamten zu ihrer Dienststelle begleiten.

          Weitere Themen

          Astronauten beginnen Andock-Anflug auf ISS

          SpaceX : Astronauten beginnen Andock-Anflug auf ISS

          Bislang verläuft beim Flug der Crew-Dragon-Raumkapsel alles nach Plan, wie die Nasa auf Twittervideos zeigt. Am Sonntagnachmittag sollen die beiden Astronauten an der Raumstation ISS andocken.

          Heilige Guacamole, was ein Typ

          Herzblatt-Geschichten : Heilige Guacamole, was ein Typ

          Heinz Hoenig lässt sich ums Windeln wechseln beneiden, Robert Pattinson verweigert das Sixpack-Training und eine Astrologin verspricht Deutschland eine positive Jahresbilanz. Die neuen Herzblatt-Geschichten.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.