https://www.faz.net/-gum-7m3df

Angebliche Affäre mit Wendi Murdoch : Tony Blairs blaue Augen

Schwärmte von Tony Blairs blauen Augen: Rupert Murdochs Ex-Frau Wendi Deng Bild: picture alliance / dpa

Lange haben britische Medien über die Affäre zwischen dem ehemaligen Premier Tony Blair und Rupert Murdochs Ex-Frau Wendi Deng spekuliert. Nun ist eine Notiz aufgetaucht, in der Frau Deng über „Tonys“ blaue Augen und seine körperlichen Vorzüge schwärmt.

          1 Min.

          Wendi Deng soll während ihrer Ehe mit Medienmogul Rupert Murdoch die ein oder andere Liebschaft gehabt haben. Bereits im vergangenen Jahr, als der Scheidungsprozess zwischen Deng und Murdoch lief, hatten britische Medien ihr eine Affäre mit dem ehemaligen Premierminister Tony Blair nachgesagt. Nun enthüllt Vanity Fair in ihrer März-Ausgabe nicht nur einen weiteren prominenten Liebhaber, sondern zitiert auch aus einer Notiz, in der Frau Deng über „Tonys“ körperliche Vorzüge schwärmt.

          Maria Wiesner
          Redakteurin im Ressort Gesellschaft bei FAZ.NET.

          „Warum vermisse ich Tony so sehr“, soll Deng in leicht gebrochenem Englisch geschrieben haben. „Weil er so, so charmant ist und so tolle Sachen anhat. Er hat so einen großartigen Körper und wirklich wirklich tolle Beine...Und er ist groß und schlank und hat schöne Haut.“ Vor allem aber schwärmt sie von seinen blauen Augen. „Durchdringende blaue Augen, die ich so sehr liebe. Ich liebe seine Augen.“ Außerdem liebe sie seine Ausdruckskraft auf der Bühne.

          Patenonkel und Freund der Familie

          Die Notiz soll Frau Deng noch vor dem Juni 2013 geschrieben haben, als Rupert Murdoch nach 14 Jahren Ehe die Scheidung einreichte. Über die Affäre hätten die Angestellten von Rupert Murdoch, laut dem Bericht der Vanity Fair, bereits längere Zeit hinter vorgehaltener Hand gesprochen. Der 82 Jahre alte Murdoch hatte eine sehr enge Verbindung zu Tony Blair. Der britische Labour-Politiker ist sogar der Pate von Grace, der ältesten Tochter von Murdoch und Wendi Deng. Der Medienmogul hatte zudem mit positiver Presse in seinen britischen Zeitungen (darunter „The News of the World“ und „The Sun“) mit dafür gesorgt, dass Tony Blair zurück ins Amt kam.

          Bilder einer Ehe: Medienmogul Rupert Murdoch mit seiner damaligen Frau Wendi Deng im Jahr 2012.
          Bilder einer Ehe: Medienmogul Rupert Murdoch mit seiner damaligen Frau Wendi Deng im Jahr 2012. : Bild: AP

          Die Affäre zwischen der 45 Jahre alten Deng und dem 60 Jahre alten Blair soll sich im Jahr 2012 abgespielt haben. Die britische Presse überschlägt sich nun über den neuen Enthüllungen. So verweist die britische „Daily Mail“ auf ihren unlängst veröffentlichten Bericht, demzufolge Blair mindestens drei Mal in Murdochs Zweitwohnungen übernachtet habe, während der Hausherr nicht anwesend war, Frau Deng allerdings schon.

          Und die „Vanity Fair“ setzt in ihrem Bericht noch ein pikantes Detail drauf: Frau Deng habe zudem eine Affäre mit Eric Schmidt, dem Vorstandsvorsitzenden von Google, gehabt. Das habe ein namentlich nicht genannter ehemaliger News Corp. Mitarbeiter ausgeplaudert. Zu seinen körperlichen Vorzügen hat Frau Deng allerdings keine schriftlichen Details hinterlassen.

          Weitere Themen

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Das Coronavirus ist noch nicht besiegt. Alle Welt blickt mit Sorge auf die erstmals in Indien sequenzierte Delta-Variante. Wie sich die Infektionszahlen im In- und Ausland entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          Mehrere Tote nach Schüssen an Universität

          Perm in Russland : Mehrere Tote nach Schüssen an Universität

          Am Montagmorgen sind bei einem Angriff auf die Universität in Perm acht Menschen getötet worden. Der Schütze wurde bei der Festnahme verwundet, es soll sich um einen Studenten handeln.

          Topmeldungen

          Wirksam auch bei jüngeren Kindern: der Impfstoff von BioNTech/Pfizer

          Unternehmen teilt mit : BioNTech erklärt Impfung für Kinder als wirksam und sicher

          BioNTech und Pfizer wollen nach positiven Studienergebnissen schnellstmöglich die Zulassung ihres Covid-19-Impfstoffs zum Einsatz bei Kindern beantragen. In der entscheidenden Studie mit Fünf- bis Elfjährigen sei der Impfstoff gut vertragen worden und habe eine starke Immunantwort erzeugt.
          Kandidatenduell 1994: Wahlplakate mit Kanzler Kohl und SPD-Herausforderer Rudolf Scharping

          Bundestagswahlen seit 1949 : 1994: Als Rudolf Scharping Baden ging

          19 Wahlen, 19 Geschichten. Heute: Die SPD lässt erstmals ihre Mitglieder den Kanzlerkandidaten bestimmen. Rudolf Scharping macht das Rennen – und bremst sich in der Bundestagswahl 1994 selbst aus. Teil 13 unserer Wahlserie.
          Die Erbschaft eines gewerbs­mäßigen Beutemachers? Prunkschale  aus geschnitztem Holz von den Admiralitätsinseln aus der Sammlung von Max Thiel im Ethnologischen Museum in Berlin.

          Raubgut im Humboldt-Forum : Die Sammler kamen mit dem Kanonenboot

          Viele Objekte aus der Südsee-Sammlung, die künftig im Humboldt-Forum gezeigt werden, wurden auf Strafexpeditionen geraubt. Aber die Staatlichen Museen Berlin verschleiern ihre Herkunft. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.