https://www.faz.net/-gum-3xj0

Menschen : Britischer Olympionike in Australien zu lebenslanger Haft verurteilt

  • Aktualisiert am

Für seine Olympiateilnahme kann sich Ex-Hockey-Ass Neale heute nichts kaufen Bild: dpa

Der Ex-Olympionike James Neale schmuggelte 217.000 Ecstasy-Tabletten nach Australien ein.

          Ein früherer britischer Spitzensportler ist in Australien wegen Drogenschmuggels zu einer lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt worden. Bezirksrichterin Penelope Hock sagte zur Begründung am Freitag in Sydney, der ehemalige Hockeyspieler James Neale sei ein „intelligenter, manipulativer und berechnender Mann“.

          Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der heute 56 Jahre alte Neale vor zwei Jahren rund 217.000 Ecstasy-Tabletten im Wert von etwa acht Millionen Dollar zwischen Wein-Flaschen versteckt nach Australien geschmuggelt hatte. Es war der größte Ecstasy-Fund, den der australische Zoll jemals gemacht hatte. Neale hatte gesagt, er sei von einer chinesischen Verbrecherbande zu dem Schmuggel gezwungen worden. Die Richterin glaubte ihm nicht und verhängte die höchstmögliche Strafe.

          Neale betreibt von Hongkong aus ein Wein-Import-Geschäft. In den 70er Jahren gehörte er der britischen Hockey-Nationalmannschaft an, mit der er 1972 auch an den Olympischen Spielen in München teilnahm.

          Weitere Themen

          Alles was Instagrammern Freude macht Video-Seite öffnen

          Foto-Spaß in Selfie-Factory : Alles was Instagrammern Freude macht

          Ob in rosafarbenen Bällen, vor einem Wolkenhintergrund oder im bunten Konfettiregen: In der Selfie Factory in London können Besucher in Mini-Studios nach Lust und Laune fotografieren und sich fotografieren lassen.

          Topmeldungen

          Hasserfüllt: Ein Anhänger der White Supremacists bei einer Demonstration der New Black Panther Party und des Ku Klux Klans in South Carolina.

          Rechtsextreme Netzwerke : Wie stoppt man den Hass?

          Rechtsextreme Netzwerke stiften im Internet immer wieder zu blutigen Taten an. In einer neuen Studie untersuchen Physiker die Dynamiken des Hasses – und entwickeln vier Strategien dagegen.
          Justin Trudeau im September in Truro

          Wahlkampf in Kanada : Der Politik-Star stellt sich den Wählern

          Ende Oktober wird in Kanada gewählt. Premierminister Justin Trudeau, der seiner liberalen Partei vor vier Jahren einen Rekordsieg einbrachte, führt einen Wahlkampf mit Startschwierigkeiten.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.